Kinderpornografie: Vorsitzender der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung unter Verdacht

Einem Spiegel Bericht zufolge laufen gegen den Bundesvorsitzenden der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB), Georg Hupfauer Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Aachen wegen Besitzes von Kinderpornografie. Laut Spiegel hat Hupfauer bereits eingeräumt, entsprechende Internetangebote aufgerufen zu haben.

miss

Georg Hupfauer hatte am Mittwoch aufgrund des laufenden Ermittlungsverfahrens mit sofortiger Wirkung seinen Rücktritt vom Amt des Bundesvorsitzenden der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) erklärt.

Erst im Januar hatte der Spiegel über einen starken Anstieg der Mißbrauchsfälle in der katholischen Kirche berichtet. Demnach wurden in den letzten beiden Amtsjahren von Papst Benedikt XVI rund 400 Priester aufgrund Kindesmißbrauchs des Amtes enthoben. Dies so der Spiegel sei ein extremer Anstieg zu den Vorjahren. Es dürfte aber noch eine weitaus höhere Dunkelziffer geben

Quelle: Spiegel Online
Artikel: http://www.spiegel.de/panorama/justiz/katholische-arbeitnehmer-bewegung

Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

mzt

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.