Rückruf: E.Coli Bakterien in Fiorucci Salame Milano

Die niederländische Lebensmittelüberwachung Nvwa meldet den Rückruf von Fiorucci Salame Milano aufgrund des Nachweises von E.Coli Bakterien. Erst vor kurzem hatte die Rewe Group eine über Billa verkaufte Salame Milano ebenfalls wegen E.Coli Bakterien zurückgerufen

11.2.2014 – Rückruf in Österreich:
BILLA Salame Milano mikrobiell belastet

Die betroffene Salami wurde in den Niederlanden ausschließlich über Filialen von Albert Heijn verkauft

salame-recall-14

Betroffen sind folgende Produkte:

Produkt: Fiorucci Salame Milano
Verpackungseinheit: Salamischeiben in 80 Gramm Verpackung
Haltbarkeit: 21-4-2014

[wpfmb type=’warning‘ theme=1]Der Verzehr von mit E. coli-Bakterien kontaminierten Rohwurstprodukten kann Bauchschmerzen, Durchfall und Erbrechen auslösen. Vom Verzehr der Produkte wird dringend abgeraten. Sollten sich nach dem Verzehr Symptome zeigen, suchen sie unverzüglich ihren Hausarzt auf[/wpfmb]

pdf-ico Rückruf im Original >

 

[btn color=“forestGreen“ size=“size-m“]Du hast dieses Produkt verschenkt? Bitte informiere die Beschenkten ![/btn]

Bild: Nvwa 

Verbraucherinformation vorbildlich

* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

mzt

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.