CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

10.2.2014   |   Rückrufe Haushalt & Garten

Rückruf: Porzellan Espressokocher von Waschbär Umweltversand und Vivanda

Die Triaz GmbH ruft Porzellan Espressokocher zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, hatte sich in zwei bekannt gewordenen Fällen der obere, aus Porzellan gefertigte Teil des Espressokochers bei der Benutzung explosionsartig gelöst und ist zersprungen. Es ist daher nicht ausschließen, dass von den Produkten Verletzungsgefahren ausgehen.

waschbaer-recall

Verkauft wurden die Geräte über die Vivanda GmbH und den Waschbär Umweltversand.

Betroffenes Produkt:
Porzellan-Espressokocher
Marke: „Chic“
Hersteller: Gruppo Alternativo Tecnoindustriale (G.A.T.) S.p.A., BRESCIA
Ausführungen: „klein“ (Artikel-Nummer 2494900) und „groß“ (Artikelnummer 2495000)

Sollten Sie einen oder mehrere dieser genannten Espressokocher bei uns gekauft, benutzen Sie diese ab sofort nicht mehr. Sollten Sie den Porzellan-Espressokocherverschenkt oder weiterverkauft haben, informieren Sie bitte, soweit möglich, den aktuellen Besitzer.

Die Triaz GmbH bittet Sie, das Produkt zurückzusenden (bitte unfrei an Triaz GmbH – 79093 Freiburg oder im Laden abgeben). Selbstverständlich wird der bezahlte Kaufpreis erstattet. Um die Kaufpreiserstattung zu beschleunigen, schicken/bringen Sie uns bitte das im Laden erhältliche Formular mit den dort ausgefüllten Angaben zurück oder legen Sie es Ihrer Rücksendung bei.

Die Triaz GmbH bedauert sehr, dass es zu den genannten Vorfällen kam, und bittet um Entschuldigung für entstandene Unannehmlichkeiten.

 

Du hast dieses Produkt verschenkt? Bitte informiere die Beschenkten !

Bild: Triaz GmbH

Verbraucherinformation könnte besser sein

* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

mzt




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse