CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

28.1.2014   |   Verbraucherinformationen

Glasbruchgefahr: Nachbesserungsaktion bei Spiegelschränken von Froidevaux

Der Badezimmermöbel Hersteller Froidevaux bittet alle Kunden, die zwischen Mitte 2010 und Mitte 2013 einen Spiegelschrank erworben haben, anhand der nachfolgenden Auflistung zu überprüfen, ob ihr Modell von einer aktuell laufenden Nachbesserungsaktion betroffen ist.

Nachbesserungsaktion bei Spiegelschränken von Froidevaux

Bei den Spiegelschränken besteht die Gefahr, dass sich die mangelhaft geklebte Grundplatte von der Spiegelfläche ablösen und der Spiegel herunterfallen kann.

Der Spiegel stellt aufgrund des Glasbruchrisikos und des Gewichts eine ernsthafte Verletzungsgefahr dar.

Nachgebessert werden müssen nur Spiegelschränke, für die alle folgenden Kriterien zutreffen:

Modelle:
Combo/Miro
Vialis/Aflora/Virto
Spiegelschränke ohne Beleuchtung

Produktionszeitraum:
Mitte 2010 bis Mitte 2013

Türbreiten (alle Masse der Türen müssen aus der folgenden Liste stammen):
248 mm | 298 mm | 348 mm | 373 mm | 398 mm | 448 mm | 498 mm | 523 mm | 548 mm | 598 mm | 648 mm

Türhöhe:720 mm

Das bedeutet konkret:

Wenn Ihr Spiegelschrank eine andere Türhöhe als 720 mm hat, ist er nicht betroffen.
Wenn Ihr Spiegelschrank aus einem anderen Produktionszeitraum stammt, ist er nicht betroffen.
Wenn Ihr Spiegelschrank aus einer anderen Modellreihe stammt, ist er nicht betroffen.
Wenn auch nur eine Tür Ihres Spiegelschrank eine andere Türbreite als oben angegeben aufweist, ist er nicht betroffen.

Seit Mitte 2013 werden Spiegel eines anderen Lieferanten verwendet. Neuere Spiegelschränke sowie alle Modelle, die andere Masse als angegeben verwenden, sind von diesem Nachbesserungsaufruf nicht betroffen.

Wer einen betroffenen Spiegelschrank montiert hat, sollte umgehend Kontakt zum Händler aufnehmen, oder sich direkt an den Hersteller in der Schweiz wenden

Fragen Sie telefonisch nach: +41 (0)61 766 99 85 (Schweiz)

 

Du hast dieses Produkt verschenkt? Bitte informiere die Beschenkten !

Bild: Froidevaux AG – CH-4222 Zwingen

Verbraucherinformation vorbildlich

* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

mzt




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

UV Warnungen und Prognosen

Aktueller UV-Index

Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf UV-Strahlen

Schädigungen der Haut durch UV Strahlung finden bereits lange vor einem Sonnenbrand statt. Dieser bzw. die Rötungen sind die extreme Schädigung und sichtbare Anzeichen einer Verbrennung durch Strahlung


Sicherer Wasserspaß

Sicherer Wasserspass

Noch Stunden nach einem Badeunfall möglich
Sekundäres Ertrinken bei Kindern

Eltern sollten Kinder nach einem Badeunfall, bei dem ihre Schützlinge möglicherweise Wasser in die Lunge bekommen haben, beobachten

Unterschätzte Gefahr

trampolin

Besser allein aufs Trampolin

Wer Kinder hat, weiß: Ein Trampolin gehört inzwischen zur Spielausrüstung im eigenen Garten . Mit der Zahl der Trampoline ist leider die Zahl der Unfälle gestiegen

Aktuelle Tests…

– Anzeige –
Buch- und Lesetipps
Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse