Kindesmißbrauch: Starker Anstieg der Mißbrauchsfälle in der katholischen Kirche

Einem Bericht des Spiegel Online zufolge wurden in den letzten beiden Amtsjahren des Papst Benedikt XVI rund 400 Priester aufgrund Kindesmißbrauchs des Amtes enthoben. Dies so der Spiegel sei ein extremer Anstieg zu den Vorjahren. Es dürfte aber noch eine weitaus höhere Dunkelziffer geben

miss

Die Zahlen wurden im Rahmen einer Uno-Anhörung des Erzbischof Silvano Tomasi zu Mißbrauchsfällen in der katholischen Kirche in Genf publik. Nach Spiegel-Angaben wurden die Zahlen vom Vatikan zunächst dementiert, kurz darauf aber bestätigt.

Dazu bleiben einem nur wenige Dinge zu sagen und unsere Gedanken sind bei all den vielen bekannten und unbekannten Opfern.

Es stellt sich die Frage, mit welcher Berechtigung die katholische Kirche diese Verbrechen an Kindern meist nur intern unter den heiligen Stuhl kehrt. Ein wenig erinnert dies an mafiöse Strukturen….

Quelle: Spiegel Online
Artikel: http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/vatikan

Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

mzt

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.