Erstickungsgefahr: Spielzeug Holzzug "Car transport train"

Die AGES – Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH gibt im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit bekannt, dass sich bei dem Produkt „Car transport train“ (Holzzug mit zwei Anhängern, sechs Holzautos und Figuren, Herkunftsland China) Kleinteile lösen können.

2013-w51_14389-1f

Diese Teile können von Kleinkindern verschluckt werden, es besteht Erstickungsgefahr.
Das Produkt war auch vereinzelt bei österreichischen Großhändlern erhältlich. Aktuell liegt auch eine RAPEX-Meldung aus den Niederlanden vor (Rapex Meldung 1975-13)

Artikel: Holzzug „Car transport train“
Los/Charge: 29649
Hersteller: Kingdom Toys & Gifts Co, Ltd.

Importeure: Van Manen Handelsonderneming Veenendaal B.V (Niederlande), Hipo S.J. (Polen), Mikro Trading a.s. (Tschechien)

Diese Warnung besagt nicht, dass die Gesundheitsschädlichkeit der Ware vom Erzeuger, Hersteller, Importeur oder Vertreiber verursacht worden ist.

Die AGES ersucht VerbraucherInnen, vorhandene betroffene Produkt keinesfalls zu verwenden, sondern umgehend zu entsorgen bzw. in der Verkaufsstelle zu reklamieren.

Die amtliche Lebensmittelaufsicht der Länder setzt erforderlichenfalls weitere Maßnahmen.

Sie wissen, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de

Quelle:
AGES – Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH
Internet: www.ages.at

Bilder: RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2013

Verbraucherinformation könnte besser sein

* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

mzt

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.