CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

13.12.2013   |   Gesundheit

Kinder mit Autismus häufig von Schlafproblemen betroffen

Kinder mit Autismus leiden häufig unter Schlafschwierigkeiten. Eines von zehn Kindern mit Autismus wacht mindestens dreimal pro Nacht auf – insbesondere spät nachts und gegen Morgen. Dies bestätigt eine aktuelle britisch-kanadische Studie.

schlafen-kind

In der Untersuchung gab es deutliche Unterschiede bei der Schlafqualität zwischen gesunden Kindern und Kindern mit Autismus. Das Team von britischen und kanadischen Forschern befragte die Eltern von mehr als 14.000 Kindern zwischen 1991-1992 in England bezüglich des Schlafverhaltens ihrer Kinder im Alter von sechs Monaten bis elfeinhalb Jahren alt. Bei der letzten Analyse konnten sie 39 Kinder Autismus mit ungefähr 7.000 gesunden Kindern verglichen.

Demnach wachte 10% der Kinder mit Autismus im Alter von sechs oder Jahren mindestens dreimal pro Nacht auf. Bei den anderen Kindern traf dies nur auf 5% zu.

Autismus-Patienten schlafen laut der Studie schwer ein und wachen oft verfrüht auf. Sie verloren dadurch durchschnittlich etwa 17 bis 43 Minuten Schlaf.

„Dieses bestätigt den bereits bestehenden Verdacht, dass Kinder mit Autismus mehr Schlafprobleme haben als ihre Altersgenossen“, kommentiert Dr. Andrew Adesman, vom Cohen Children’s Medical Center.

Autismus und Schlaf

Das Ausmaß der Probleme bei Autismus kann je nach Schweregrad der Erkrankung sehr unterschiedlich ausgeprägt sein. Die Schlafprobleme beruhen vermutlich an einem Mangel an einem bestimmten Enzym im Gehirn, das dabei behilflich ist Serotonin in Melatonin, ein Schlafhormon, umzuwandeln. Autismus-Patienten haben einen reduzierten Melatonin-Spiegel.

Experten raten Eltern, ihren Kindern mit Schlafritualen das Einschlafen zu erleichtern. Um zu ermitteln, welche Faktoren sich störend auf den Schlaf auswirken, sollten sie ein Schlaftagebuch führen.

Quelle: HealthDay, MedicalDaily, Archives of Disease in Childhood 

————————————-
Quelle:
Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V.
http://www.kinderaerzte-im-netz.de

Bild: cleankids

mzt




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Fipronil in Eiern
UV Warnungen und Prognosen

Aktueller UV-Index

Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf UV-Strahlen

Schädigungen der Haut durch UV Strahlung finden bereits lange vor einem Sonnenbrand statt. Dieser bzw. die Rötungen sind die extreme Schädigung und sichtbare Anzeichen einer Verbrennung durch Strahlung


Sicherer Wasserspaß

Sicherer Wasserspass

Noch Stunden nach einem Badeunfall möglich
Sekundäres Ertrinken bei Kindern

Eltern sollten Kinder nach einem Badeunfall, bei dem ihre Schützlinge möglicherweise Wasser in die Lunge bekommen haben, beobachten

Unterschätzte Gefahr

trampolin

Besser allein aufs Trampolin

Wer Kinder hat, weiß: Ein Trampolin gehört inzwischen zur Spielausrüstung im eigenen Garten . Mit der Zahl der Trampoline ist leider die Zahl der Unfälle gestiegen

Aktuelle Tests…

– Anzeige –
Buch- und Lesetipps
Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse