Orkantief "Xaver": Regelungen für Schülerinnen und Schüler in Mecklenburg-Vorpommern

wetterwarnung

Warnung vor Aufenthalt im Freien!

Feuerwehr und Polizei in den vom Orkantief betroffenen gebieten warnen davor, sich während des Unwetters im Freien aufzuhalten. Es bestehe erhebliche Gefahr durch umherfliegende Teile, umstürzende Bäume und herabfallende Äste und  Dachziegel. Die Unwetterwarnung besteht aktuell bis 7 Uhr am Samstagmorgen

Wegen des nahenden Orkantiefs „Xaver“ kommt es zu Einschränkungen im Schulbusverkehr kommen. Das Bildungsministerium weist daher auf die bestehenden Regelungen hin:

  • Die Schulen sind grundsätzlich geöffnet. Der Unterricht findet statt.
  • Kinder und Jugendliche, die ihre Schulen wegen widriger Witterungsverhältnisse nicht erreichen können, sind entschuldigt.
  • Bei schwierigen Witterungssituationen in den verschiedenen Regionen entscheiden letztendlich die Eltern, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken oder nicht.
  • Weitere Informationen können bei den Schulen oder bei den Kreisverwaltungen eingeholt werden.

Darüber hinaus informieren die Landkreise über Einschränkungen im Schülerverkehr. Das Bildungsministerium rät davon ab, am Donnerstag und Freitag Veranstaltungen außerhalb der regulären Unterrichtszeiten (z. B. Besuche von Weihnachtsmärkten u. ä.) durchzuführen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.