WDR Themenwoche: „Gefährlicher Chic. Woher kommen unsere Kleider?“

Im April dieses Jahres geschah die Katastrophe: In Bangladesh brach eine Textilfabrik zusammen, mehr als 1.100 Menschen kamen ums Leben. Eine menschliche Tragödie, die eine ganze Branche in Verruf brachte. Wie miserabel die Arbeitsbedingungen sind, unter denen in Bangladesh die Ware für viele Bekleidungsunternehmen, auch deutsche, produziert wird – das war nicht mehr zu übersehen.

jeans

Aber was hat sich seitdem geändert? Und wie verhält man sich am besten als Verbraucher, wenn man mit gutem Gewissen Kleidung kaufen möchte?

Die WDR Programmaktion „Gefährlicher Chic. Woher kommen unsere Kleider?“ fragt nach und klärt auf. Hat bei den Textilunternehmen ein Umdenken stattgefunden? Hat es nachhaltige Veränderungen gegeben? Was sollte man als Konsument wissen und beachten, wenn man durch das eigene Kaufverhalten menschenwürdige und ökologisch vertretbare Produktionsbedingungen in der Textilbranche befördern möchte?

Antworten auf diese und andere Fragen bietet die WDR Themenwoche vom 9. bis 14. Dezember. Im Fernsehen, im Radio und auf wdr.de.

Das komplette Programm in Hörfunk und Fernsehen während der Themenwoche sowie weiterführende Informationen finden Sie ab 2. Dezember online unter www.kleidung.wdr.de

Quelle: WDR Presse und Information
Internet: www.wdr.de

Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain

mzt

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.