CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

22.11.2013   |   Publikationen - Schwangerschaft & Baby

ÖKO-TEST Spezial Schwangerschaft und Geburt

Was bedeutet diese Grafik? Klick für Informationen >

ÖKO-TEST Spezial Schwangerschaft und GeburtEine aufregende Zeit mit einem hohen Bedarf an Beratung: Nach dem Motto: Vertrauen ist gut, Information ist besser hat ÖKO-TEST im aktuellen Spezial Schwangerschaft und Geburt all das zusammengetragen, was werdende Eltern – ganz gleich ob das erste Baby kommt oder schon ein nächstes – in der spannenden Zeit der Schwangerschaft wissen sollten. Denn schließlich passiert in den neun Monaten bis zur Geburt so viel, mit all diesen Veränderungen sind viele Eltern schlichtweg überfordert.

Da hilft es einfach, wenn man sich sachkundig darüber informieren kann, ob die Zipperlein normal oder Grund zur Sorge sind, ob die vielen Untersuchungen, die die Frauenärzte anbieten, auch wirklich sichere Ergebnisse erbringen oder womöglich sogar das Baby im Mutterleib gefährden. Und natürlich möchten sich Eltern heute auch bestmöglich auf die Geburt vorbereiten. ÖKO-TEST hat auf 148 Seiten alles zusammengetragen, was nach heutigem Stand des Wissens relevant ist.

Und dann braucht es eigentlich nur noch eine große Portion Liebe und Vertrauen – und das Baby kann kommen.

TEST Pflegeprodukte für Schwangere:

Für die strapazierte Haut am Bauch bietet die Kosmetikindustrie extra Pflegeprodukte an. Im ÖKO-TEST waren 19 verschiedene Marken. Das Testergebnis kann sich sehen lassen: Mit den meisten Mitteln gegen Schwangerschaftsstreifen können die werdenden Mamas unbesorgt ihre wachsende Murmel eincremen und verwöhnen. Gepatzt haben ausgerechnet drei Markenprodukte, die über Parfümerieabteilungen und Apotheken vertrieben werden und somit auch nicht ganz billig sind. Kritisiert werden unter anderem der Einsatz billiger Paraffine und problematischer Konservierungsmittel. Auch allergisierende Duftstoffe haben in einem Pflegeprodukt für Schwangere nichts zu suchen.

TEST Gute Geschenke zur Geburt:

Klar ist: Neugeborene brauchen nicht viel. Ebenso klar: Schenken will man zur Geburt trotzdem etwas. Aber sinnvoll soll es sein und natürlich gesundheitlich unbedenklich. Deshalb stellt ÖKO-TEST insgesamt 22 gute Geschenke zur Geburt vor – von der Rassel über die Spieluhr bis hin zur Faltbadewanne. Drei weitere Produkte hätte ÖKO-TEST gerne empfohlen, aber sie erfüllten leider die strengen Anforderungen nicht.

Aus dem Inhalt

Wir bekommen ein Kind:

Die neun Monate der Schwangerschaft sind für werdende Eltern eine aufregende und faszinierende Zeit. Neben aller Freude auf das Baby bleiben natürlich Unsicherheiten nicht aus, ob mit Mutter und Kind alles in Ordnung ist. Auch körperliche Beschwerden machen den Frauen zu schaffen. Drei Mütter erzählen, wie sie diese Zeit erlebt und gemeistert haben.

Fit und gesund durch die Schwangerschaft:

Vorgestellt werden die typischen Beschwerden, die in der Schwangerschaft auftreten können, und natürlich gibt es sachkundigen Rat, wie Schwangere am besten damit umgehen sollten. Darf frau während einer Schwangerschaft Medikamente nehmen und welche sind ungefährlich für das Baby? Aber auch die richtige Ernährung, Sport und Pflege sind jetzt wichtig.

Pränatale Diagnostik:

Vorgestellt werden alle Untersuchungen, die zum Ziel haben, mögliche Erkrankungen des Kindes auszuschließen. Nicht alle sind sinnvoll, oft sind die Ergebnisse alles andere als sicher, mit manchen Untersuchungen riskiert frau sogar eine Fehlgeburt. Und am Ende bleibt immer die schwierige Entscheidung, wie Eltern damit umgehen, wenn die Tests ergeben, dass das Kind im Mutterleib nicht gesund ist.

Die letzten Schwangerschaftsmonate:

Wie bereitet man sich auf den großen Tag vor? Machen Geburtsvorbereitungskurse Sinn? Wo soll das Baby zur Welt kommen? Und ist der Kaiserschnitt auf Wunsch eine gute Option? Vorgestellt werden zudem die Vor- und Nachteile von Geburten in der Klinik, im Geburtshaus, im Hebammenkreißsaal und zu Hause.

Die Geburt:

Und dann ist es endlich soweit: Die Wehen haben eingesetzt, jetzt will das Baby nach draußen. ÖKO-TEST beantwortet alle Fragen rund um die Geburt. Auch Frühgeburten sind ein Thema. Und schließlich will das Kleine gut ausgestattet sein, wenn es auf der Welt ist. Deshalb bekommen Eltern auch eine Liste all der Dinge, die für die Erstausstattung Sinn machen. Vorgestellt werden zudem die wichtigsten Onlineshops für junge Eltern.

Alltag mit dem Baby:

Plötzlich ist nichts mehr so, wie es einmal war: Das Baby hält seine Eltern rund um die Uhr auf Trab. Will und kann die Mutter stillen? Was tun mit Schreibabys? Und wie bemerke ich den Babyblues? Trotz aller Anstrengung geht für die Eltern aber auch das Leben als Paar weiter. Junge Eltern müssen sich mit einiger Mühe wieder Platz für Intimität schaffen – und anfangs besser nicht zu viel wollen.

Das aktuelle ÖKO-TEST SPEZIAL Kinder & Familie – Schwangerschaft und Geburt gibt es seit dem 22. November 2013 im Zeitschriftenhandel. Es kostet 5,00 Euro 

————————————-
Quelle und Bild: ÖKO-TEST
www.oekotest.de

Bild: ÖKO-TEST

mzt




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse