CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

15.11.2013   |   Für Kinder - TV-Tipps

TV-Tipp: Vom Glück des Lebens – Die Sendung mit der Maus Spezial

Die Sendung mit der Maus zeigt im Rahmen der ARD Themenwoche das Abenteuer Schwangerschaft und das Glück der Geburt:

In einer außergewöhnlichen und sehr persönlichen einstündigen Sachgeschichte begleitet das Maus-Team ein Baby auf seinem Weg ins Leben. Mit Hilfe modernster Aufnahmetechnik gelingt es, die Erlebnisse des neuen Menschen schon im Bauch seiner Mutter zu zeigen. Sogar bei der Geburt des kleinen Constantin darf die Maus-Kamea dabei sein.

babyweint

Die Sendung mit der Maus Spezial „Vom Glück des Lebens“ 
17.11.2013, 11.00 – 12.00 Uhr | Das Erste | LINK >>

Michaela und Sebastian wünschen sich ein Kind. Und dabei lassen sie sich auf ein ganz besonderes Experiment ein: Die beiden erlauben der „Sendung mit der Maus“ zu zeigen, wie sie Eltern werden und wie ihr Kind entsteht. Das ist auch für die erfahrenen Maus-Filmemacher Jan Marschner und Armin Maiwald eine bislang einzigartige Sachgeschichte. Vom Kinderwunsch bis zur Geburt dürfen sie dokumentieren, wie Michaela und Sebastian eine Familie gründen. 

Schon als Michaela noch gar nichts anzusehen ist, weiß sie: Sie bekommt ein Kind. Beim Frauenarzt kann sie bald die allerersten Bilder sehen. In den kommenden Wochen ändert sich vieles in Michaelas Körper. Gemeinsam mit dem Baby wächst auch ihr Bauch. Zehn Wochen nachdem Michaela schwanger wurde, ist Constantin noch so klein, dass er in eine Walnuss passen würde. Doch der kleine Mensch entwickelt sich rasant – mit faszinierende Aufnahmen zeigt „Die Sendung mit Maus“, wie Constantin schon im Mutterleib übt zu greifen, zu schlucken und sogar zu atmen. Sogar seine Blase funktioniert schon: Wenn er mal „für kleine Jungs“ muss, lässt er Wasser… ins Fruchtwasser. 

Auch für das Paar gibt es bis zur Geburt noch eine Menge zu tun: Sie ziehen in eine größere Wohnung und erfahren von der Hebamme, was sie wissen sollten, bevor bei Michaela die Wehen einsetzen. Doch Constantin fühlt sich in Michaelas Bauch so wohl, dass er gar nicht heraus will. Als er seine gewohnte Umgebung dann doch verlässt und auch die Nabelschnur durchgeschnitten wird, schreit Constantin so laut er kann. Die kleine Familie ist komplett. 

Für diese aufwendig produzierte Sachgeschichten-Sonderausgabe hat die „Sendung mit der Maus“ mit führenden Medizinern von Krankenhäusern und Instituten u.a. aus Bonn, Gießen, Heidelberg, Münster Belgien und den USA zusammengearbeitet. Für die Dokumentation kann das Maus-Team auch auf faszinierende Aufnahmen aus dem Mutterleib zurückgreifen, die zum Beispiel zeigen, wie eine Eizelle beim Eisprung zur Gebärmutter wandert. Sogar der allererste Herzschlag eines Embryos ist zu sehen. 

Redaktion: Joachim Lachmuth (WDR)

Quelle: Westdeutscher Rundfunk Köln
Internet: www.wdr.de

 

mzt




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse