CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

28.10.2013   |   Allgemein - Kindersicherheit

Süßes oder Saures: „Happy Halloween“ im Straßenverkehr

Berlin, 28. Oktober 2013: Am Abend des 31. Oktober heißt es wieder „Süßes oder Saures“. Scharenweise ziehen verkleidete Kinder umher, gehen von Haus zu Haus und bitten um Süßigkeiten. Das bunte Treiben kann jedoch zu unachtsamem Verhalten im Straßenverkehr führen, weshalb an diesem Abend besondere Vorsicht geboten ist.

black-2909_640

Viele Kinder ziehen als Geister, Hexen oder Vampire verkleidet am frühen Abend ausgelassen durch die Straßen. Insbesondere in Wohngebieten ist deshalb die Aufmerksamkeit der Autofahrer gefordert, wie Kurt Bodewig, Präsident der DVW und Bundesminister a.D., betont: „Rechnen Sie stets damit, dass Kinder blindlings auf die Fahrbahn rennen oder zwischen geparkten Autos die Straße überqueren.

Fahren Sie an Halloween besonders umsichtig und bedenken Sie, dass viele kleine Fußgänger unterwegs sind, die möglicherweise etwas unbedacht handeln.“

Zudem sind die Kinder aufgrund der dunklen Umgebung bei Dämmerung und Nacht kaum zu sehen. Die Deutsche Verkehrswacht empfiehlt allen Eltern, retroreflektierende Elemente am Kostüm der Kinder zu befestigen. Auch Taschenlampen helfen, die Kinder schneller wahrzunehmen und sind zudem ein gelungenes Utensil für die Verkleidung.

Quelle: Deutsche Verkehrswacht 
Internet: http://www.deutsche-verkehrswacht.de

Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain

CleanKids bei Facebook

mzt




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse