Rückruf: Listerien in geräucherten Forellenfilets von Kaufland

In einer Packung des Produktes wurde Listeria monocytogenes nachgewiesen. Listerien können bei immungeschwächten Personen und Schwangeren erhebliche gesundheitliche Beschwerden hervorrufen.

ForellenfiletsDas Produkt wurde in Deutschland über die Filialen der Firma Kaufland vertrieben. Kaufland hat sofort alle notwendigen Maßnahmen ergriffen und das Produkt aus dem Verkauf genommen.

Betroffenes Produkt:

Verpackungseinheit: 125 g
MHD: 24.08.2013
Chargennummer: 130606
Verkauf über: Kaufland
Hersteller: W. Kok, Spaarndam B.V

Verbraucher können das Produkt in jedem Kaufland gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgeben, selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Für Verbraucheranfragen steht unter der Nummer 0800-1528352 eine kostenlose Hotline zur Verfügung.

[wpfmb type=’warning‘ theme=1]Verbraucherinnen und Verbraucher, die eines oder mehrere dieser Produkte erworben haben, sollten unbedingt auf den Konsum dieser Produkte verzichten. [/wpfmb]

Weitere Informationen zu Listerien 
Listerien können neben Übelkeit, Erbrechen oder Durchfall nach dem Verzehr betroffener Lebensmittel auch nach längerer Inkubationszeit (z.T. über 3 Wochen) Symptome ähnlich eines grippalen Infekts auslösen. Hierbei ist insbesondere die Gesundheit von Schwangeren, kleineren Kindern und Immungeschwächten gefährdet. Sollten oben genannte Symptome auftreten, suchen Sie umgehend Ihrem Hausarzt auf

Verbraucherinformation vorbildlich

* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung

Die "CleanKids Rückruf-Ticker App" informiert zeitnah über alle veröffentlichten Produktrückrufe und VerbraucherwarnungenCleanKids Rückruf Ticker App
Rückrufe und Verbraucherwarnungen zeitnah aufs Smartphone

mzt

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.