Asthma: Viele Kinder im Erwachsenenalter beschwerdefrei

Die Forscher hatten 248 Kinder mit Asthma seit ihrem achten oder neunten Lebensjahr beobachtet und jährlich untersucht, bis sie 19 Jahre alt geworden waren (205 Teilnehmer verblieben bis zum Ende).

Asthma: Viele Kinder im Erwachsenenalter beschwerdefreiMit 19 Jahren gaben 21% der Kinder an, in den letzten drei Jahren keine Asthmaprobleme mehr gehabt und den Inhalator nicht benötigt zu haben. Die Ergebnisse wurden in der Fachzeitschrift Pediatrics veröffentlicht.

Die Mediziner räumen ein, dass Asthma nicht geheilt werden kann, da es wieder aufleben kann. Deshalb spricht man bei Ausbleiben der Symptome von einer Remission. Der Prozentsatz der asthmafrei gewordenen Teenager und jungen Erwachsenen war unter den Mädchen kleiner als bei den Jungen (14% gegenüber 26%). Die Forscher um Dr. Martin Andersson vermuten, dass dies mit hormonellen Faktoren zusammenhängen könnte. Auch Kinder, die unter schwerem Asthma und zugleich unter einer allergischen Sensitivität gegenüber Fell tragenden Tieren litten, hatten eine etwas geringere Chance, als Erwachsene asthmafrei zu werden (18% im Alter von 19 Jahren).

Quelle: New York Times, Pediatrics

Quelle:
Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V.
http://www.kinderaerzte-im-netz.de

mzt

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.