TV-Tipp: Firmentaktik – Hipp verschleiert seinen Namen

wdr-marktNach lautstarker Kritik wegen des hohen Zuckergehaltes hat Hipp seinen süßen Instant-Babytee aus dem Sortiment genommen. Doch Hipp verkauft trotzdem weiterhin süßen Granulattee für Babys – unter dem Namen einer Tochterfirma des Unternehmens.

In der Sendung am 19.08.2013 fragt markt nach, wie Hipp diese Taktik mit dem guten Namen vereinbaren will.

markt – das Wirtschafts- und Verbrauchermagazin
Immer montags um 21.00 Uhr im WDR-FERNSEHEN
Internet: www.markt.wdr.de

[dhr]

foodwatch Aktion:
Hipp Tochterfirma Bebivita verkauft Zucker-Tees mit zahnschädigenden Zusätzen für Kleinkinder

fw-bebiv

Nach Verbraucherkritik hatte Hipp seine Zuckergranulat-Tees für Kleinkinder 2012 vom Markt genommen. Unter der Marke Bebivita vertreibt Hipp für Kinder ab 12 Monaten Früchtetees aus Granulat, das zu 94 Prozent aus Zucker besteht. |weiterlesen >>

mzt

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.