Rückruf: Verbotenes Antibiotikum – Delhaize ruft gefrorene Garnelen Schwänze zurück

Die belgische Handelskette Delhaize ruft gefrorene Garnelen Schwänze der Eigenmarke Delhaize 365 zurück. Als Grund für den Rückruf wird angegeben, dass Spuren des Antibiotikums Chloramphenicol in den Produkten gefunden wurde

Die Anwendung von Chloramphenicol ist bei Lebensmittel liefernden Tieren gemäß der EU-Rückstandshöchstmengen-Verordnung für Lebensmittel tierischen Ursprungs in der Europäischen Union generell verboten.

Die betroffenen Produkte sollten NICHT verzehrt werden!

2013-06-22_Delhaize2Betroffene Produkte:

Produkt: 365 26/30 Queues de crevettes crues surgelées 500G
Marke: Delhaize 365
Verbrauchsdatum: 09/01/2015
Chargennummer 3A10/VB15(AP0001235)
Verpackungseinheit: 500 gr
EAN: 5400601350026
Herkunftsland: Indien

Verbraucherinformation vorbildlich

 * Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

[hr_strip]

Das könnte dich auch interessieren
Auch diese Artikel mit Themenbezug sind lesenswert 

[hr_strip]

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Anti Biotikum sagt:

    Ein Antibiotikum (1), mehrere Antibiotika.

    Ein Antibiotikum weniger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.