CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

31.5.2013   |   Haus & Garten - Kindersicherheit

Fensterstürze: Eltern sind die Schutzengel ihrer Kinder

14e4ffe7fdImmer wieder passiert es: Ein Kleinkind klettert auf die Balkonbrüstung oder auf die Fensterbank vor dem geöffneten Fenster. Es verliert das Gleichgewicht und fällt in die Tiefe. Dabei ziehen sich die Kinder oft schwere Verletzungen an Wirbelsäule und Kopf zu, die zu bleibenden gesundheitlichen Schäden oder gar zum Tod führen können.

„Viele dieser Stürze sind vermeidbar, wenn Eltern ein paar Vorsichtsmaßnahmen treffen, denn die Eltern sind die Schutzengel ihrer Kinder“, sagt Dr. Susanne Woelk, Geschäftsführerin der Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH), Hamburg.

Die DSH rät:

  • Fenster über Erdgeschosshöhe und Balkontüren werden mit Haken, Ketten oder Riegeln so gesichert, dass kleine Kinder sie nicht öffnen können. Eine Alternative sind abschließbare Tür- und Fenstergriffe („Oliven“). Balkontüren können darüber hinaus mit einem Türschutzgitter gesichert werden.
  • Aufstiegshilfen drinnen wegrücken: Schon kleine Kinder können Stühle oder Tische ans Fenster schieben und darauf hochklettern. Leicht bewegbare Möbel gehören deshalb nicht in Fensternähe.
  • Beim Stoßlüften sind alle Fenster weit geöffnet. Kinder müssen dann sorgsam beaufsichtigt werden. Das gilt auch für Kinder, die auf dem Balkon spielen.
  • Balkonverkleidungen sollten aus Längslatten bestehen. An Querlatten können Kinder hochklettern.
  • Blumenkästen an der Innenseite der Balkonbrüstung sind eine effektive und zudem hübsche Barriere.
  • Auf dem Balkon sollten Blumenkübel, Gartenmöbel und Getränkekisten von vornherein an der Wand stehen.
  • Wer gerade baut, kann darauf achten, dass nur abschließbare oder abnehmbare Fenster- und Türgriffe montiert werden. Ein späteres Nachrüsten ist aber auch möglich. Passende Bausätze bieten Fachhandel und Baumärkte.

 

Kostenlose Broschüre:
Weitere Tipps für ein sicheres Zuhause bietet die in Einzelexemplaren kostenfreie Broschüre „Zu Hause sicher leben. Gefahren erkennen, Unfälle vermeiden“. Herausgeber sind der GDV und die DSH.

Bezugswege:
Internet: www.das-sichere-haus.de/broschueren/haushalt. Mail: bestellung@das-sichere-haus.de. Bitte als Stichwort „Haushalt“ angeben. Post: DSH, Stichwort „Haushalt“, Holsteinischer Kamp 62, 22081 Hamburg.

Quelle:
Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH)
www.das-sichere-haus.de

Das könnte dich auch interessieren
Auch diese Artikel mit Themenbezug sind lesenswert 




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse