CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

17.5.2013   |   Allgemein - Bücher & Publikationen

Fliegende Helden auf vier Pfoten: Besondere Kinder für Kinderbuchprojekt gesucht


„Fliegende Helden auf vier Pfoten“ soll das nächste Buch von Kinderbuchautorin Gabriele Seifert heißen. Es geht darin nicht nur um die „tierischen Superhelden“, sondern auch um drei besondere Kinder, die durch schwere Krankheit, eine Behinderung ihr tägliches Leben meistern oder Kinder, die durch eine heldenhafte Tat ein großes Vorbild für andere Kinder sind!

Das neueste Buchprojekt von Gabriele Seifert, Autorin und Inhaberin vom Herzbuchverlag wird diesmal unterstützt durch Kathrin Hochmuth, Kolumnistin und Gründerin der Mami-Initiative sowie durch Schirmherrin Elischeba Wilde, Mrs. Germany 2009.

fhelden

Worum geht es:

„Fliegende Helden auf vier Pfoten“ soll das nächste Buch von Kinderbuchautorin Gabriele Seifert heißen. Es geht darin nicht nur um die „tierischen Superhelden“, sondern auch um drei besondere Kinder, die durch schwere Krankheit, eine Behinderung ihr tägliches Leben meistern oder Kinder, die durch eine heldenhafte Tat ein großes Vorbild für andere Kinder sind!

Diese drei besonderen Kinder werden aktuell mit Unterstützung von Kathrin Hochmuth und der Mami-Initiative gesucht. Die Leserinnen und Leser können per E-Mail ihr eigenes oder ein besonderes Kind aus ihrem Umfeld vorschlagen.

Die drei Heldenkinder werden nicht nur namentlich und mit ihrer bewegenden Geschichte im Buch erwähnt, Gabriele Seifert und Kathrin Hochmuth möchten ihnen mit Ihrer Hilfe unter anderem auch einen Herzenswunsch erfüllen. Außerdem ist noch einen Tag in einem Freizeitpark geplant, wo die Kinder samt Familie nach Herzenslust herumtoben können.

Ziel des Buchprojekts:

Dieses Kinderbuch soll anderen Kindern Mut machen, die ebenfalls mit einer Behinderung oder einer schweren Krankheit kämpfen. Nicht nur, dass die Betroffenen tagtäglich mit den Symptomen ihrer Krankheit zu kämpfen haben, nein, oftmals sind sie auch noch dem Spott oder den verletzenden Worten unwissender Mitmenschen ausgesetzt, werden angestarrt oder gar aus Angst nicht einmal berührt! Sie wünschen sich von ganzem Herzen, dass ihnen mit Respekt, Liebe und Hilfe entgegengetreten wird! Dieses Buch soll aber auch anregen, an andere Menschen, Tier und die Umwelt zu denken. Heldenhafte Kinder, die bereits selbst eine gute Tat vollbracht haben sollen geehrt und zum Vorbild gemacht werden.

Wer kann teilnehmen:

Eltern von Kindern im Alter bis 10 Jahren. Großeltern, Nachbarn, Freunde und Familienangehörige können aber auch herausragende Kinder „vorschlagen“. Wer kennt ein Kind in seinem näheren Umfeld, das durch sein soziales Engagement für Menschen, Tiere oder die Umwelt vorbildlich aufgefallen ist oder gar durch sein beherztes Eingreifen sich mutig und selbstlos für andere eingesetzt hat. Wer kennt ein Kind, welches mit seiner schweren Krankheit oder Behinderung sein tägliches Leben beeindruckend meistert.

Wie kann man teilnehmen:

Einfach eine E-Mail mit ca. 300 Wörtern (entspricht ½ Din A4-Seite) bis 15. Juni 2013 an superhelden@herzbuchverlag.de schreiben. Beschreibt, was genau dieses Kind so besonders macht. Damit Sie informiert werden können, vergessen Sie bitte nicht ihre Kontaktdaten anzugeben. Benachrichtigungen erhalten Sie ab 01. Juli 2013.

Es gibt viele Kinder, Erwachsene und Tiere, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens geboren wurden. Aber das Wohl der Menschen, Tiere und der Natur geht uns alle an.

Es ist Zeit, endlich aufzustehen, um etwas zu verändern und zu tun!

Und zwar ohne Gewalt, dafür mit viel Mehrwert, Liebe und Herz geschrieben und gemalt.

Die Bücher, die über den Herzbuchverlag veröffentlicht werden, sollen Kindern und Erwachsene im Herzen berühren. Gleichzeitig möchten Gabriele Seifert und Kathrin Hochmuth andere dazu bewegen mitzuhelfen, gemeinsam etwas positiv auf dieser Erde zu verändern.

Was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir gemeinsam!

Alle Bilder die im Buch zu sehen sind werden zu einem späteren Zeitpunkt zu einem guten Zweck versteigert. Drei davon gehen natürlich an die Heldenkinder im Buch.

Es ist dem Herzbuchverlag, der Mami-Initiative sowie rentAtoy – Spielzeugverleih Deutschland ein großes Anliegen, Kindern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Unterstützt wird dieses Projekt von der ehemaligen Mrs. Germany, Elischeba Wilde. Sie ist mittlerweile verheiratet und wurde im Jahr 2012 selbst Mutter eines kleinen Jungen namens Leon, hat einen eigenen Mama-Blog, bereits eine Yoga DVD für werdende Mamas produziert, ist Model, TV Moderatorin und Mama mit Leib und Seele. Sie begleitet nicht nur dieses Buchprojekt, sondern auch zukünftige Kinderbücher mit viel Mehrwert von Gabriele Seifert in Zusammenarbeit mit Kathrin Hochmuth.

Über den Herzbuchverlag
Das Motto des Verlages ist: „Kinder brauchen gute Geschichten“!
Mit jedem Buch und jedem eBook unterstützen wir und auch Sie ein soziales und wichtiges Projekt! – http://www.herzbuchverlag.de/

Vorangegangene Bücher sind:
„Feuerwehr auf vier Pfoten“ http://www.amazon.de/dp/B00BM3EICK,
„Der bestellte Traummann“ http://www.amazon.de/dp/B00B2MM0F8 
„Lehrreiches über das Wasser – für Kinder“ ist als Printversion beim Herzbuchverlag erhältlich.
Kathrin Hochmuth wird auch die zukünftigen Buchprojekte unterstützen, Elischeba Wilde Schirmherrin.

 

Über die Mami-Initiative

Diese Initiative dient nicht nur dem respektvollen, höflichen und liebevollen Austausch unter Müttern, sie ist zudem noch gepaart mit professioneller Unterstützung

Alle Mamas sind Superheldinnen, denn sie sind von jetzt auf gleich staatlich geprüfte Familienmanagerinnen, Erzieherinnen, Trostspenderinnen, Animateurinnen, Entwicklungshelferinnen, Dolmetscherinnen, Chauffeurinnen, Seelentrösterinnen, Krankenschwestern, Milchbarkeeperinnen und – nicht zu vergessen – Mamis mit Leib und Seele. Mehr unter. www.mami-initiative.de

Das könnte dich auch interessieren
Auch diese Artikel mit Themenbezug sind lesenswert 




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse