CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

08.5.2013   |   Haus & Garten

Romantische Feuerstellen im Garten sicher gestalten

Fackeln und Feuerschalen setzen romantische Akzente im Garten und verleihen der Dämmerung das gewisse Etwas. Mit ein paar Kniffen lässt sich der Zauber eines Sommerabends noch sicherer gestalten. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) und die Aktion DAS SICHERE HAUS (DSH) raten:fire_ring

  • Brandgefahr besteht vor allem, wenn die Fackel umkippt und trockenes Laub, Textilien oder Deko-Material Feuer fangen. Deshalb: Vor dem Fackel-Kauf überlegen, auf welchem Boden sie stehen soll: Auf hartem Untergrund macht eine Fackel, die in den Boden gesteckt wird, keinen Spaß. Auf einem unebenen Terrassen-Boden ist ein an sich stabiler Metallfuß eine wackelige Angelegenheit.
  • In Fackelnähe hat Brennbares wie Holz, Laub oder Gartenchemikalien nichts zu suchen. Sinnvoll sind dagegen Kerzenlöscher und Wassereimer oder Sand.
  • Lampenöle und Öllampen, die der Norm EN 14059 entsprechen, sind kindersicher. Das heißt zum Beispiel, dass der Brennstoff nicht sofort ausläuft, wenn die Lampe umfällt und dass Kinder den Flüssigkeitsbehälter nicht alleine öffnen können.
  • Feuerkörbe und Feuerschalen sollten auf einer stabilen, nicht brennbaren Grundlage stehen. Geeignet sind zum Beispiel Beton- oder Steinplatten oder verdichteter Sand und festgetretene Erde.

Broschüre „Den Garten genießen. Sicher gärtnern“Kostenlose Broschüre:
Diese Tipps stammen aus der kostenlose Broschüre „Den Garten genießen. Sicher gärtnern“. Herausgeber sind der GDV und die DSH.
Bezugswege:
Internet: www.das-sichere-haus.de/broschueren/freizeit 
Mail: bestellung@das-sichere-haus.de
Post: DSH, Stichwort „Garten“, Holsteinischer Kamp 62, 22081 Hamburg.

Das könnte dich auch interessieren
Auch diese Artikel mit Themenbezug sind lesenswert 




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse