CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

06.5.2013   |   Allgemein

Petit BOO extra: Klinikum Frankfurt Höchst lädt am 8. Juni zu Designmarkt


Petit BOO extra: Klinikum Frankfurt Höchst lädt am 8. Juni zu einem Designmarkt mit handgemachten Kinderprodukten ein und gibt Informationen rund um Geburtshilfe und Kindermedizin

pbex

Frankfurt a.M. Wer für seinen Nachwuchs keine Kleidung von der Stange kaufen möchte, sondern lieber auf etwas Ausgefalleneres und Individuelles setzt, ist beim Designmarkt der Frankfurterinnen Katharina Kottisch und Kirsten Obst genau richtig. Unter dem Titel „petit BOO extra“ lädt das Klinikum Frankfurt Höchst gemeinsam mit den beiden Designerinnen am Samstag, 8. Juni 2013, ins Foyer des Klinikums (Gebäude A, EG) ein.

Von 10 Uhr bis 18 Uhr dürfen sich die Besucher dann nicht nur auf handgemachte Produkte rund um Schwangerschaft, Baby und Kind freuen, sondern auch auf einen Infotag der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe sowie des interdisziplinären Kinderzentrums (vertreten durch die Kinderchirurgie, Kinder- und Jugendmedizin mit Neugeborenenintensivstation, Kinderorthopädie und das Sozialpädiatrische Zentrum) mit zahlreichen Informationen und Einblicken in das umfassende Angebot der Geburtshilfe und Kindermedizin des Klinikums Frankfurt Höchst.

Bei „petit BOO extra“ präsentieren 25 lokale und regionale Designer handgemachte Unikate von Kinderkleidung über Bettwäsche, Spielzeug und andere kindgerechte Accessoires.

Ergänzt wird der bunte Designmarkt vom Galli Theater Frankfurt, das zwei kostenfreie Mitspieltheater Vorstellungen anbietet. Los geht’s um 14 Uhr mit Rumpelstilzchen und um 15 Uhr läuft Rotkäppchen. Die Vorstellungen finden im Gemeinschaftsraum (Gebäude A, 2. OG) des Klinikums statt.

Über petit BOO
Seit 2011 veranstalten Katharina Kottisch und Kirsten Obst Designmärkte in Frankfurt am Main. Kennengelernt haben sich die beiden bei der Veranstaltung “fräulein zuckerminz designgesellschaft – finest design aus frankfurt am main”. Neben „petit BOO – Handmade für Kinder“ und “fräulein zuckerminz designgesellschaft – finest design aus frankfurt am main” veranstalten die beiden auch den „Handmade Markt im Grünen“.

Eine weitere Ausgabe von petit BOO – made for kids wird am 18. und 19. Oktober 2013 im größeren Rahmen in der Frankfurter Innenstadt stattfinden.

Weitere Infos unter www.petitboo.de oder auf Facebook

Katharina Kottisch, Jahrgang 1976, Kommunikationsdesignerin, Mutter von zwei Kindern und seit 2011 Inhaberin von zialee (www.zialee.de), einem kleinen Label für Kinderbekleidung und Accessoires.

Kirsten Obst, Jahrgang 1974, diverse Berufliche Stationen in PR, Marketing und Eventmanagement (King Kamehameha AG), Mutter einer Tochter und seit 2011 Inhaberin von Obst & junges Gemüse –Textilmanufaktur (www.facebook.com/ObstundjungesGemuese)

Beide verfolgen die Idee, außergewöhnliche Veranstaltungen ergänzend zu dem bestehenden Designmarkt-Angebot in Deutschland zu schaffen.

Über das Klinikum
Pro Jahr erblicken im Klinikum Frankfurt Höchst über 1.800 Kinder das Licht der Welt. Das Spektrum der Geburten in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Volker Möbus reicht dabei von der ambulanten Spontanentbindung bis hin zur Betreuung von Risikoschwangerschaften. Rund um die Uhr kümmern sich mindestens zwei Hebammen und drei Geburtshelfer um die Patientinnen im Kreißsaal. Zur Verfügung stehen zwei Vorbereitungsbäder, drei Wehenzimmer, fünf gut ausgestattete Kreißsäle mit bequemen Entbindungsbetten, eines davon mit Gebärbadewanne. Für individuelle Wünsche der Gebärenden finden auch Sprossenwand, Gebärhocker, Homöopathie Einsatz. Bei Komplikationen und Risikogeburten verfügt die Klinik als Perinatalzentrum Level 1 über die höchstmöglichen Sicherheitsstandards. Anästhesisten und Kinderärzte sind durchgehend anwesend. Ein Kaiserschnitt-OP direkt im Kreißsaal ermöglicht Schnittentbindungen in kürzester Zeit. Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin mit Neugeborenenintensivstation versorgt Frühgeborene und Säuglinge nach den modernsten Standards.

Das Klinikum Frankfurt Höchst ist eine Einrichtung der höchsten Versorgungsstufe und Akademisches Lehrkrankenhaus der Johann Wolfgang Goethe Universität mit 18 Kliniken (986 Betten vollstationär, 44 tagesklinische Plätze), zwei Zentralinstituten, dem Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ), dem Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) sowie Krankenpflegeschulen und Schulen für nichtärztliche medizinische Fachberufe. Über 2.000 Beschäftigte versorgen jährlich ca. 34.000 stationäre und 80.000 ambulante Patienten aus einem weiten Einzugsgebiet. Als gemeinnützige Gesellschaft des privaten Rechts (GmbH) befindet sich das Klinikum in vollständiger kommunaler Trägerschaft. Ein Ersatzneubau wird bis 2016 errichtet. Mehr Informationen zu den medizinischen Zentren des Klinikums Frankfurt Höchst im Internet unter www.KlinikumFrankfurt.de.

 

Ausstellerliste petit BOO extra
am 8. Juni 2013 ab 10 Uhr im Foyer des Klinikums Frankfurt Höchst (Gebäude A, EG):

zialee Kinderbekleidung
Obst & junges Gemüse Kinderbekleidung, Accessoires
Von Dschennie Kinderbekleidung, Accessoires
Nitto Kitto Nähpakete
Kleine Freunde Postkarten, Brettchen
BinaNähmaus Babyschuhe, Accessoires
Metteming Kinderkissen, Accessoires
schnookywoo U-Heft Hüllen, Accessoires
Anton & emm Kinderbekleidung
little Ones Kuscheltiere, Accessoires
Blümelkind Taschen, Beutel, Accessoires
Mini Mal Mal Kinder T-Shirts

Das könnte dich auch interessieren
Auch diese Artikel mit Themenbezug sind lesenswert 




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse