Durchfall bei Kindern: Reis statt Cola

Eine Tasse Reis mit zwei Tassen Wasser und einem halben Teelöffel Salz aufkochen und ziehen lassen, bis er weich ist. Das ist ein Rezept türkischer Mütter, wenn Kinder Durchfall haben. Ein bewährtes Mittel, sagt auch Dr. Miriam Ortiz, Allgemeinmedizinerin und Expertin für Naturheilverfahren an der Charité Hochschulambulanz für Naturheilkunde in Berlin, im Apothekenmagazin „Baby und Familie“.

reis

„Beim Kochen von Reis entstehen Schleimstoffe, die das Wasser im Körper binden. Das Salz gibt dem Körper Elektrolyte zurück, die bei Durchfall vermehrt ausgeschieden werden“, erklärt Ortiz. Von Cola oder Salzstangen wird immer öfter abgeraten. Reis ist viel gesünder – und effektiver.

Apothekenmagazin „BABY und Familie“
www.baby-und-familie.de

[hr_strip]

Das könnte dich auch interessieren
Auch diese Artikel mit Themenbezug sind lesenswert 

[hr_strip]

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.