Rückruf: Blédina (Danone) ruft verschiedene Blédichef Babymenüs zurück

Der französische Marktführer für Säuglingsnahrung Blédina (Danone) ruft verschiedene Babymenüs zurück. Grund für den Rückruf sind Verbraucherbeschwerden über Fremdkörper in den Menüs.

Die Produkte sind zumindest über den Onlinehandel auch in Deutschland erhältlich.

beldina2Betroffen sind die folgenden Menüsorten

3041090008221
Blédichef Püree mit Spinat und Lachs – 230 g
Verbrauchsdatum: 23/11/2013 und 24/11/2013

3041090595936
8x 230g – von 8 Blédichef Spaghetti Bolognese / Spinat Lachs / Gemüse-Duo Kleine Fische / beef stew Karotten Set
Verbrauchsdatum: 29.08.2013, 25/10/2013 und 23/11/2013

Die betroffenen Gerichte sollten auf keinen Fall weiter verfüttert werden.
Bereits gekaufte Produkte können gegen Kaufpreiserstattung zurückgegeben werden.

pdf-icoWeitere Informationen (französisch)

 

bledina

 Verbraucherinformation könnte besser sein

 * Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

[hr_strip]

Das könnte dich auch interessieren
Auch diese Artikel mit Themenbezug sind lesenswert 

[hr_strip]

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.