CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

04.3.2013   |   Verbraucherinformationen

Verbotener Wirkstoff: Lebensgefahr – Warnung vor Schlankheitskaffee „Vitaccino“

Brandgefährliches Heißgetränk: Das Landesuntersuchungsamt (LUA) warnt vor dem Schlankheitskaffee „Vitaccino“ der Marke „Imperia Elita“, den es im Internet zu kaufen gibt. Das Instant-Pulver enthält den verbotenen gesundheitsschädlichen Arzneiwirkstoff Sibutramin.

Verbotener Wirkstoff: Warnung vor Schlankheitskaffee „Vitaccino“Der Wirkstoff kann schwerwiegende Nebenwirkungen wie stark erhöhten Blutdruck und akute Herzerkrankungen hervorrufen. Bei gleichzeitiger Einnahme von Psychopharmaka drohen gefährliche Wechselwirkungen. Auch Todesfälle sind bekannt.

Sibutramin ist auf den jetzt vom rheinland-pfälzischen Zoll sichergestellten Lieferungen nicht deklariert. Die Käufer wissen nicht, welchen Risiken sie sich aussetzen.

Bereits ein Kaffeebeutel enthält eine potentiell gesundheitsschädliche Menge an Sibutramin.

Staatsanwaltschaft ermittelt – Instant-Kaffee Vitaccino von Imperia Elita mit verbotenem Arzneiwirkstoff
Warnung vor gefährlichen sibutraminhaltigen Schlankheitsmitteln in Form von Kaffees oder Tees
Weiterer Rückruf: Instant-Kaffee Vitaccino von Imperia Elita erneut mit verbotenem Arzneiwirkstoff
Rückruf: Instant-Kaffee Vitaccino von Imperia Elita mit verbotenem Arzneiwirkstoff

Werden mehreren Portionen am Tag getrunken – was bei einem vermeintlich harmlosen Kaffee durchaus möglich ist – besteht bei Personen mit entsprechenden Vorerkrankungen sogar Lebensgefahr.

Sowohl die Verpackung als auch die Beutelchen mit dem Instant-Pulver sind schwarz, darauf sind Kaffeebohnen, eine Tasse Kaffee und die weiße Silhouette einer Frau abgebildet. Angeblich sei „Vitaccino“ eine Mischung aus Kaffee und „erlesenen Pflanzenextrakten“ mit „erstaunlichen Eigenschaften“.

Rechtlich gesehen sind Produkte mit Sibutramin nicht zugelassene Medikamente, die in Deutschland nicht verkauft werden dürfen. Der Handel mit solchen Schlankheitsmitteln ist nach dem Arzneimittelgesetz eine Straftat, die mit einer Freiheits- oder mit einer Geldstrafe geahndet werden kann.

Das LUA hat bereits mehrfach vor gesundheitsschädlichen Schlankheitsmitteln aus dem Internet gewarnt. Eine Auflistung aller Produkte, die nachweislich „krank statt schlank“ machen, gibt es auf 

Quelle / Bild: Landesuntersuchungsamt Rheinland-Pfalz

Das könnte dich auch interessieren
Auch diese Artikel mit Themenbezug sind lesenswert 




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse