CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

25.2.2013   |   Rückrufe Sport & Freizeit

Rückruf: Edelried ruft vorsorglich Klettersteigsets mit Seilbremse zurück

edelriedIm Rahmen umfangreicher Tests an alten, gebrauchten Klettersteigsets hat die Bergsportindustrie festgestellt, dass gebrauchte Klettersteigsets mit Seilbremsen im Falle eines Sturzes versagen können.

Die Versuche haben gezeigt, dass die Fangstoßwerte im Falle eines Sturzes erhöht sein können. In Kombination mit einer gebrauchsbedingten Festigkeitsabnahme der Karabineräste kann dies zu einem Komplettversagen des Systems führen. Schwere Verletzungen oder Tod können die Folge sein.

Um jegliches Risiko für unsere Kunden auszuschließen, hat EDELRID sich zu einem vorsorglichen Rückruf entschlossen. Bitte stellen Sie den Gebrauch der betroffenen Sets umgehend ein. Eine detaillierte Abbildung der betroffenen Sets finden Sie hier.

Alle Besitzer betroffener Klettersteigsets, die nicht älter als sieben Jahre sind, werden gebeten, diese umgehend an EDELRID zu senden oder im Fachhandel zur Weiterleitung an EDELRID abzugeben. Als Ersatz erhalten Sie das Modell CABLE LITE 2.2, welches bereits den neuesten Anforderungen der DAV Sicherheitsforschung und der Zertifizierungsstellen entspricht. Außerdem bieten wir Ihnen die Möglichkeit gegen Aufpreis auf ein höherwertiges Modell aus dieser neuesten Generation zu wechseln.

Klettersteigsets, die älter als sieben Jahre sind, haben ihre maximale Lebensdauer erreicht und dürfen nicht mehr benutzt werden. Diese alten Sets sind, unabhängig von Produkt- und Konstruktionstyp, ablegereif. EDELRID fordert dringend auf, diese zu vernichten. EDELRID übernimmt für ablegereife Ware keinerlei Verantwortung.

EDELRID ist es wichtig sicherzustellen, dass auch ablegereife Sets aus dem Verkehr gezogen werden. Aus diesem Grund bieten wir Besitzern von Modellen aus den Jahren 2005 und früher eine Ablegeprämie in Form eines Sonderpreises auf ein neues EDELRID Klettersteigset im Austausch für ihr altes Set an.

Mehr Informationen zu Rücksendung, Austausch und Ablegeprämie finden Sie bei den häufig gestellten Fragen (FAQ).

Verleiher und Betreiber eines Verleih-Pools werden dringend aufgefordert, sämtliche vom Rückruf betroffener Klettersteigsets einzusammeln. Durch gesicherte Verwahrung ist zu gewährleisten, dass diese nicht mehr in Gebrauch genommen werden können. Wir bitten Sie, die Klettersteigsets umgehend an uns zurückzusenden.
Details zur Sendungsabwicklung finden Sie im Anhang.

pdf-icoRückrufliste Klettersteigsets
Stand 25.Februar 2013
Herausgeber: DAV Sicherheitsforschung

Fachhändler werden gebeten, lagernde Neuware separat an EDELRID zu senden. Information zur retournierten Endkundenware erhalten Sie von unserem Vertrieb.

Die Konstruktionen der Sets Brenta Lite und Brenta Comfort 2.2 haben sich in allen Tests als unempfindlich gegenüber den Verschleißerscheinungen der betroffenen Sets gezeigt und dürfen im Rahmen der in der Gebrauchsanleitung angegebenen Lebensdauer weiterhin verwendet werden. (Siehe FAQs Frage Nummer 2)

Klettersteigsets neuester Generation mit Bandfalldämpfer sind nicht von diesem Rückruf betroffen. Besitzer von Sets mit Bandfalldämpfer, die vor August 2012 gekauft wurden, beachten bitte den Rückruf von August 2012. Informationen dazu finden Sie unter: www.edelrid.de/recall/cable

 

Sollten sie im Besitz eines der betroffenen Klettersteigsets sein, so haben Sie folgende Möglichkeiten für die Rücksendung:

1. Rücksendung an den EDELRID Kundenservice: Bitte verwenden Sie stets das von uns vorbereitete Rücksendeformular.

2. Rückgabe bei Ihrem Fachhändler vor Ort, der die weitere Abwicklung für Sie übernehmen wird.

Bei Fragen zum Rückruf kontaktieren Sie uns bitte:

Email: recall@edelrid.de
Telefon: +49 (0) 7562 981 – 239 (Montag bis Freitag 08.00 bis 17 Uhr)

EDELRID GmbH & Co. KG, Achener Weg 66, 88316 Isny, Deutschland

 

CleanKids Verbraucherampel 
Wie gut informiert das Unternehmen nach unserer Ansicht Verbraucher zu diesem Vorfall*
Internetseite Öffentlichkeitsarbeit Verbraucheranfragen
 [Weitere Informationen zur Bewertung]
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung



Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse