Österreich: Pferdefleisch – Zielpunkt nimmt Lasagne Bolognese aus den Regalen

zielpunkt(Wien, 21.2.2013) – Nach ersten Verdachtsmomenten hat Zielpunkt bereits in der Vorwoche den Verkauf von möglicherweise falsch deklarierten Produkten gestoppt.

In den seither durchgeführten Untersuchungen wurden in einem Produkt der ZHG – mbH, Jeden Tag Lasagne Bolognese tiefgekühlt 400g, Spuren von Pferdefleisch entdeckt. Zielpunkt hat diesen Artikel bereits aus allen Filialen entfernt.

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass KEINE Gesundheitsgefährdung für den Konsumenten besteht.

Das Produkt Jeden Tag Lasagne Bolognese tiefgekühlt 400g kann von allen Zielpunkt-Kunden ab sofort an den Verkaufsstellen, auch ohne Vorlage des Kassabons, zurückgegeben werden. Für alle zurückgegebenen Produkte erhalten die KonsumentInnen selbstverständlich den vollen Kaufpreis zurückerstattet.

Zielpunkt ist in intensiver Abstimmung mit dem Hersteller, um größtmögliche Informationssicherheit zu haben. Die Qualität unserer Produkte und die Sicherheit unserer Kunden hat oberste Priorität, daher werden laufend Kontrollen und Stichproben durchgeführt.

Das Unternehmen mit Zentrale in Wien betreibt österreichweit 285 Filialen und gehört mit seinen ca. 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den größten Arbeitgebern im Handel.

 

CleanKids Verbraucherampel 
Wie gut informiert das Unternehmen nach unserer Ansicht Verbraucher zu diesem Vorfall*
Internetseite Öffentlichkeitsarbeit Verbraucheranfragen
 [Weitere Informationen zur Bewertung]
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung

[full]

[dhr]

LESEN SIE AUCH zu diesem Thema

[dhr]

[/full]

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.