CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

11.12.2012   |   Rückrufe Sport & Freizeit

Rückruf: Wild Country ruft Helium Karabiner sowie Expressschlingen mit Karabiner zurück

Um die Sicherheit der Kunden gewährleisten zu können, ruft Wild Country einige Chargen von Wild Country Helium Karabinern und Helium Express-Sets zurück. Nachdem Unregelmäßigkeiten festgestellt wurden, haben wir uns zu einem freiwilligen Rückruf entschieden. Es handelt sich dabei um alle Karabiner, die nach dem 15. Juli 2012 geliefert wurden.


Helium Karabiner im Rückruf

Betroffenes Produkt identifizieren:
Betroffen sind Helium Karabiner mit einer der folgenden Chargennummern:
MAG-T2, MMF-T2, MAH-T2, MAJ-T2, MAK-T2, MMG-T2, MMH-T2, MMJ-T2, MMK-T2.

Wenn sie einen Helium Karabiner oder eine Expressschlinge besitzen, welche nach dem 15. Juli 2012 gekauft wurde, lesen sie diese Nachricht bitte sorgfältig durch und klicken sie auf den untenstehenden Link zur Wild Country Website. Dort können sie schnell herausfinden ob ihre Karabiner zu den betroffenen Fertigungslosen gehören.

Nach Eingang der letzten Lieferung bei Wild Country haben wir in den Ergebnissen des Zugfestigkeitstests Unregelmäßigkeiten entlang der Längsachse bei geschlossenem Schnapper festgestellt. Die Untersuchung, die wir
umgehend zusammen mit unserem langjährigen Hersteller durchgeführt haben, ergab eine Reihe von Problempunkten im Fertigungsverfahren, die zu Schwierigkeiten beim Schmieden der Nase des Karabiners führen
können. Bei den betroffenen Karabinern rastet der Schnapper möglicherweise nicht richtig auf der Nase ein, so
dass er bei Belastung herausrutschen kann und damit die Zugfestigkeit des Karabiners deutlich herabsetzt.
Da wir nicht garantieren können, dass die Karabiner mit den identifizierten Chargennummern den Anforderungen der europäischen Norm für Karabiner (EN12275) entsprechen, veranlassen wir diese sofortige Rückrufaktion.

Sollten sie einen solchen Karabiner besitzen, nutzen sie ihn bitte nicht weiter,

Wild Country International
Verwenden Sie den folgenden Link, um ein Geschäft oder einen Vertriebshändler in Ihrer Nähe zu finden:
http://www.wildcountry.co.uk/store-locator/

Was passiert mit dem von mir zurückgegebenen Produkt?
Wir werden das zurückgegebene Produkt so schnell und effizient wie möglich durch einen neuen Helium
Karabiner ersetzen, der mit einem verbesserten Fertigungsverfahren und erweiterten Testprogramm hergestellt wurde.

Weitere Informationen >> 

CleanKids Verbraucherampel 
Wie gut informiert das Unternehmen nach unserer Ansicht Verbraucher zu diesem Vorfall*
Internetseite Öffentlichkeitsarbeit Verbraucheranfragen
 [Weitere Informationen zur Bewertung]
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung



Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse