Rückruf: Listerien in Ziegenweichkäse "fromages du Chevret Chimacien"

Wie die belgische Lebensmittelüberwachung meldet, wurden im Ziegenweichkäse „fromages du Chevret Chimacien“ Bakterien des Typs Listeria monocytogenes nachgewiesen. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Verbraucher sollten diesen Ziegenkäse nicht konsumieren. Das Produkt wurde sofort vom Markt genommen.

Es ist möglich, dass der betroffene Käse auch in Deutschland im Handel war

Die Käserei Le Chevret Chimacien hat umgehend die Rücknahme des Ziegenweichkäse aus den Verkaufsregalen veranlasst

Betroffen ist folgendes Produkt: 
Weichkäse aus Ziegenrohmilch „fromages du Chevret Chimacien“
Verkaufsdatum: 23/11/12 und 07/12/12
Lotnummer: DLC 10/12/12

Verbraucher sollten das Produkt nicht konsumieren. Listerien können gesundheitliche Konsequenzen haben. In Einzelfällen könnten nach dem Verzehr des fraglichen Produktes grippeartige Symptome (Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit)auftreten.

Schwangere Frauen sowie Personen mit einem geschwächten Immunsystem, bei denen die beschriebenen Symptome auftreten, empfehlen wir, einen Arzt aufzusuchen.

Käserei:
Le Chevret Chimacien
Ferme brûlée 100c
6464 Rièzes

  • Quelle: FAVV-AFSCA

[full]

[dhr]

LESEN SIE AUCH zu diesem ThemaHier erhalten Sie weitere Informationen zum gleichen Themenbereich

[dhr]

[/full]

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.