Schadstoffe in Schokolade: Arko nimmt Adventskalender für Kinder vom Markt

Als Reaktion auf den Adventskalender Test der Stiftung Warentest hat das Süßwarenunternehmen Arko den beanstandeten Adventskalender für Kinder vom Markt genommen.

Vorbildliches Verhalten, denn hier geht es um die Gesundheit von Kindern. Ein solches vorgehen hätten wir uns auch von den Herstellern der anderen beanstandeten Adventskalender gewünscht!

Verbraucher, die einen dieser Adventskalender gekauft haben, können diesen gegen Kaufpreiserstattung zurückgeben, so Arko Geschäftsführer Torsten Teufert am Montag gegenüber der Nachrichtenagentur dapd.

In der Schokolade des Arko Kalenders wurden von den Testern unter anderem eine deutliche Belastung mit Photoinitiator Benzophenon festgestellt. Verkauft wurden die Adventskalender zum Preis von 6.99 Euro.

Zuvor hatte die Stiftung Warentest in der Schokolade von 24 Adventskalendern für Kinder Rückstände von Mineralöl und ähnlichen Substanzen nachgewiesen. Die Verbraucherschützer warnten daraufhin vor dem Verzehr dieser Schokoladen.

Quelle: Agenturmeldung

Stellungnahme arko GmbH zum Adventskalender-Test der Stiftung Warentest,

Wahlstedt (26.11.2012) – In einer Untersuchung von „Adventskalendern mit Schokolade“ hat die Stiftung Warentest neben einigen Wettbewerbsprodukten auch den arko „Kinderkalender Schneemann“ als belastet mit „aromatischen Mineralölen“ dargestellt.

Das Unternehmen arko hat darauf hin unverzüglich die Prüfung und Analyse aller seiner Adventskalender angeordnet. Zudem wird am heutigen Tag der betroffene Adventskalender komplett aus dem Verkauf in allen arko Filialen genommen.

„Wir haben bei arko höchste Qualitätsansprüche an unsere Produkte und unsere Lieferanten. Das Untersuchungsergebnis der Stiftung Warentest nehmen wir sehr ernst, wir werden daher unser gesamtes Sortiment mit höchstmöglicher Gründlichkeit überprüfen“, sagte Torsten Teufert, arko Geschäftsführer.

Kunden können den betroffenen Artikel in der Filiale gegen andere Artikel umtauschen oder sich den Kaufpreis erstatten lassen. 


Gegründet im Jahre 1948 ist die arko GmbH mit Sitz in Wahlstedt heute mit rund 260 eigenen Filialen und Franchisegeschäften deutschlandweit ein führender Anbieter von Premium-Kaffees und erlesenen Confiserie-Spezialitäten im filialisierten Einzelhandel. Darüber hinaus ist die arko GmbH erfolgreich im nationalen Lebensmitteleinzelhandel vertreten.

 www.arko.de

CleanKids Verbraucherampel 
Wie gut informiert das Unternehmen nach unserer Ansicht Verbraucher zu diesem Vorfall*
Internetseite Öffentlichkeitsarbeit Verbraucheranfragen
 
 [Weitere Informationen zur Bewertung]
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung

[full]

[dhr]

LESEN SIE AUCH zu diesem ThemaHier erhalten Sie weitere Informationen zum gleichen Themenbereich

[dhr]

[/full]

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.