ÖKO-TEST Jahrbuch Kosmetik & Wellness

Mehr als 750 Produkte im Test: Naturkosmetik, die Erdöl enthält, Antifaltencremes, die Falten fördern, 72-Stunden-Deos, die nach einem Tag versagen, Schuppenshampoos, die die Kopfhaut reizen und damit die Schuppenbildung anregen – all das finden Sie im ÖKO-TEST Jahrbuch Kosmetik & Wellness.

ÖKO-TEST Jahrbuch Kosmetik & WellnessEs führt dazu, dass nur die Hälfte der knapp 800 getesteten Produkte von ÖKO-TEST ein „gut“ oder „sehr gut“ bekommen haben, 216 aber ein „mangelhaft“ oder „ungenügend“. Welche Produkte ohne bedenkliche Inhaltsstoffe auskommen, erkennt man leider weder am Aussehen noch am Preis. Umso besser, dass ÖKO-TEST alle Produkte in modernsten Labors auf bedenkliche und/oder problematische Inhaltsstoffe untersuchen ließ. Damit sind Sie nicht auf irgendwelche leeren Marketingaussagen der Hersteller angewiesen, sondern können sich bei der Wahl Ihrer Kosmetik auf klare Untersuchungsergebnisse und die ÖKO-TESTEmpfehlung verlassen.

Aus dem Inhalt

Test Wimperntusche:
Lange schwarze, volle Wimpern – wer hätte die nicht gern. Ein bisschen kann frau nachhelfen, aber hier kommt es auf das richtige Produkt an. Denn zwei Mascaras in unserem Test sind nicht verkehrsfähig. Allerdings bekommen immerhin sechs Marken die Bestnote.

Test Antifaltencremes:
Kosmetikfirmen erfinden ständig neue Wunderwirkstoffe gegen Falten. Können spezielle Cremes mehr leisten als herkömmliche Pflegeprodukte? Dieser Frage ist ÖKO-TEST nachgegangen und hat dabei viele haltlose Versprechen von Herstellern aufgedeckt. Aber immerhin haben zwei Produkte mit „gut“ abgeschnitten.

Test Pflegeprodukte für junge Haut:
Die Pubertät lässt viele Gesichter „aufblühen“. Mit einer Vielzahl von speziellen Produkten, die die Kosmetikindustrie anpreist, kämpfen Jugendliche dagegen an. Doch nicht alle gehören auf junge Haut.

Test Hornhautmittel:
Unsere Füße tragen viel und bekommen dafür häufig zu wenig Pflege. Hornhaut und Schwielen sind nicht nur unschön, sondern können auch richtig wehtun. Abhilfe sollen Mittel aus Apotheken oder Drogerien schaffen. Die Testergebnisse fallen recht unterschiedlich aus.

Test Parfüms:
Beim Kauf des Parfüms geht es meist der Nase nach. Was ihr schmeichelt, kommt in den Einkaufkorb. Doch die Zusammensetzung eines Parfüms bestimmt nicht nur den Geruch – sondern mitunter auch, wie gut es auf der Haut vertragen wird.

Weitere Tests

• After-Shave-Balsam • Allzweckcremes • Apothekenkosmetik • Babybäder • Baby- und Kindershampoos • Babylotionen • Pflegecremes • Badezusätze • Cellulitemittel • Deos • Duschgele • Flüssigseifen • getönte Tagescremes • Gesichtsmasken • Haarfarben • Handcremes • Lederhandschuhe • Lippenpflegestifte • Lippenpflegestifte mit UV-Schutz • Make-up • Männerduschgele • Männerpflege • Basispflege für Neurodermitiker • Pseudonaturkosmetik • Seifen und Syndets • Shampoos • Sonnenschutzmittel • Anti-Schuppen-Shampoos • Schönheitspillen • Tagescremes • Urea-Cremes • Volumenshampoos • Waschgele • Wattepads • Wind- und Wettercremes • Wolle·• Zahncremes für weiße Zähne

Bildquellen: ÖKO-TEST

ÖKO-TEST Verlag GmbH
www.oekotest.de

 

[full]

[dhr]

LESEN SIE AUCH zu diesem ThemaHier erhalten Sie weitere Informationen zum gleichen Themenbereich

[dhr]

[/full]

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. och toll, kostet nur 8,90€ da muss ich zuschlagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.