Brustkrebs: Selbst ist die Frau – Warum die Selbstuntersuchung der Brüste so wertvoll ist

Einmal im Monat sollten Frauen ihre Brüste begutachten und abtasten, am besten eine Woche nach dem Beginn der letzten Regel. Das rät das Apothekenmagazin „Baby und Familie“. Mehr als 80 Prozent der Fälle von Brustkrebs werden nämlich durch die Selbstuntersuchung entdeckt. 

Wer das regelmäßig tut, bekommt ein gutes Gefühl für seine Brust, kann Veränderungen besser abschätzen. Die Selbstuntersuchung sollte immer nach dem gleichen Schema ablaufen, das Frauen sich von ihrem Gynäkologen erklären lassen können.

Im aktuellen „Baby und Familie“ ist das Vorgehen auch genau beschrieben.

Das Apothekenmagazin „Baby und Familie“ 11/2012 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Apothekenmagazin „BABY und Familie“  – www.baby-und-familie.de

Viele Informationen bietet auch der verein Brustkrebs-Info e.V. unter: http://www.brustkrebs-info.de/

 

[full]

[dhr]

LESEN SIE AUCH zu diesem ThemaHier erhalten Sie weitere Informationen zum gleichen Themenbereich

[dhr]

[/full]

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.