CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

02.11.2012   |   Freizeit und Urlaub

Ab in die Berge: Urlaub in einer Skihütte in der Schweiz

Familienurlaub muss nicht immer gleich sein. Eine gute Alternative zu Strand, All Inclusive und Hotelanimationen bieten Ferien in einer Hütte in der Schweiz. Auch für Reisende, bei denen weniger der Sport sondern mehr die Entspannung im Vordergrund steht, ist ein Urlaub in einem solch familiären Umfeld gut geeignet.

Die Schweiz als Urlaubsziel

Die Vielfalt unseres Nachbarlandes wird oftmals unterschätzt. Zahlreiche Seen laden im Sommer zum Entspannen und Baden ein, während der Winter viele Schneehungrige in die Berge treibt. Insbesondere sportbegeisterte Familien kommen auf ihre Kosten: Vom Kraxeln in den Bergen, über die zahlreichen Wintersportangebote wie Ski- oder Snowboardfahren und Rodeln, bis hin zum Angeln oder Golfspielen ist für jede Generation etwas dabei. Außerdem nicht zu verachten ist die Entfernung: Speziell für Familien ist eine Anreise mit dem Auto oft kostengünstiger und unkomplizierter.

Die Vorzüge einer Skihütte

Während der Urlaub in Hotels mit All Inclusive-Angeboten einfacher und bequemer hinsichtlich der Versorgung und Verpflegung verläuft, kommt es dennoch nicht selten zu Beschwerden. Vor allem die Kleinen sind oftmals nicht begeistert, wenn es nicht so schmeckt wie zuhause oder sie regionale Lebensmittel nicht vertragen. Unabhängig davon, wann man von der Piste kommt, kann gemeinsam das gekocht werden, was alle gerne mögen. Die Familie ist unter sich und kann ungestört in gemütlicher Atmosphäre beisammen sein. Oftmals ist auch für die tierischen Familienmitglieder eine Unterbringung weniger problematisch.

Die Unterkunft in den Bergen online mieten

Es ist zwar noch nicht möglich, dass eine Hütte eigens nach Maß und Wunsch errichtet wird, aber die Auswahl an unterschiedlichen Unterkünften ist groß. Online-Ferienhausvermietungen wie fewo-direkt.de ermöglichen den Urlaub in einer Skihütte in der Schweiz und die Familien haben zudem eine große Auswahl an verschiedenen Ferienhäusern in unterschiedlichen Standards. Der häusliche Standard wie Wasch- und Geschirrspülmaschine sorgen ebenso wie Internetzugang und ein Fernsehanschluss für einen angenehmen Aufenthalt. Wer es ganz heimelig möchte, der kann einfach einen Haken bei „Sauna“ setzen. Ein weiterer Vorteil des Onlinebuchens ist der direkte Vergleich mit anderen Unterkünften. Welche Hütte liegt wo und ist sie wirklich so schön wie beschrieben? Hochgeladende Bilder, Bewertungen von anderen Urlaubern und eine direkte Kartenansicht, aus der man die Distanz zum nächsten Rodelberg erfährt, erleichtern die Suche nach der perfekten Ferienwohnung. Wenn man dann im Kalender, der unter dem jeweiligen Inserat aufgeführt ist, seine anvisierte Urlaubszeit nicht markiert sieht, sollte dem Urlaub in einer Skihütte nichts mehr im Wege stehen.

 




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse