Rückruf: Fahrradhersteller Wilier Triestina ruft aktuell Izoard XP Fahrräder zurück

Der italienische Fahrradhersteller Wilier Triestina ruft aktuell Izoard XP Fahrräder zurück.

Grund für den Rückruf ist nach Unternehmensangaben eine von der Materialstärke dünnere Gabel. Betroffen sind die Gabeln für Izoard XP Modelle die zwischen dem 1. Oktober 2011 und 19. Oktober 2012 ausgeliefert wurden.

Wilier Triestina hat sich aus diesem Grund für die freiwillige und vorsorgliche Rückrufaktion im Sinne der Sicherheit entschieden. Bei einem Bruch der Gabel kann es unter Umständen zu einem Sturz und schweren Verletzungen kommen

Alle Izoard XP Fahrräder, die von Wilier Triestina werkseitig ab dem 22. Oktober 2012 ausgeliefert wurden, sind garantiert sicher in jeder Hinsicht.

Wenn das Fahrrad nach dem 1. Oktober 2011 erworben wurde, sollte die Nutzung des Bikes sofort eigestellt werden. Bitte suchen Sie in diesem Fall umgehend Ihren Wilier Händler auf

Weitere Informationen
Eine Überprüfung der Seriennummer kann auf der Supportseite von Wilier Triestina durchgeführt werden Klick >>

 

CleanKids Verbraucherampel 
Wie gut informiert das Unternehmen nach unserer Ansicht Verbraucher zu diesem Vorfall*
Internetseite Öffentlichkeitsarbeit Verbraucheranfragen
 [Weitere Informationen zur Bewertung]
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung

[full]

[dhr]

LESEN SIE AUCH zu diesem ThemaHier erhalten Sie weitere Informationen zum gleichen Themenbereich

[dhr]

[/full]

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.