CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

09.10.2012   |   Bücher & Publikationen - Familie & Erziehung

Neuerscheinung: „DieKinderwagenRevolution“

Prof. Dr. Gunther Moll vom Universitätsklinikum Erlangen schreibt über die Grundlagen für eine gesunde psychische Entwicklung von Kindern

Soeben im Papeto Verlag Erlangen erschienen: Die KinderwagenRevolution (Foto: Uni-Klinikum Erlangen)„Jeden Tag muss ich Kinder funktionsfähig machen, damit sie in Kinderkrippe, Kindergarten und Schule das gewünschte Verhalten zeigen und die geforderten Leistungen erbringen. Ich muss gegen mein Herz und meine Überzeugung Diagnosen stellen und Behandlungen verordnen […].“ So schreibt Prof. Dr. Gunther Moll, Leiter der Kinder- und Jugendabteilung für Psychische Gesundheit des Universitätsklinikums Erlangen, in seinem neuen Buch.

Der Arzt und selbst dreifacher Familienvater hat „DieKinderwagenRevolution“ gemeinsam mit seinem ältesten Sohn Benjamin geschrieben: ein Plädoyer für und im Namen der Kinder. Das rund 180-seitige Werk ist im Papeto Verlag Erlangen erschienen; ISBN 978-3-9815347-0-2.

Hier bestellen

Was wäre, wenn deutschlandweit Tausende Mütter, Väter und Großeltern mit Kinderwagen auf die Straße gingen und die Rechte ihrer Kinder und Enkelkinder einforderten? Wenn Schüler Barrieren aus ihren Ranzen und Rucksäcken errichteten und damit den Verkehr lahmlegten? Diesem Gedankenspiel gehen Gunther und Benjamin Moll nach, untermalt von zahlreichen Zitaten verschiedenster berühmter Persönlichkeiten. Die Figur des „kleinen Professors“ führt dabei durch das Buch, stellt die UN-Kinderrechtskonvention vor und erläutert die Grundlagen für eine gesunde psychische Entwicklung.

Website zum Buch: www.diekinderwagenrevolution.de

Weitere Informationen: http://www.gunther-moll.de/

 

 




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse