CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

29.8.2012   |   Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Herbaria „Eva Aschenbrenner Kräutertee“ mit Käferbefall

Die Herbaria Kräuterparadies GmbH ruft zwei Chargen des Herbaria Eva Aschenbrenner Kräutertees zurück. Grund für den Rückruf ist einem Bericht der Onlineausgabe des APOTHEKE ADHOC Magazins zufolge ein vereinzelter Befall mit Brotkäfern.

Nach Angaben des Unternehmens wurde dieser „Rückruf“ nach Verbraucherrückmeldungen vorsorglich im Sinne der Verbraucher durchgeführt.

Bislang liegen keinerlei Hinweise vor, die diesen Befall bestätigen. Brotkäfer sind Vorratsschädlinge im Haushalt, ein Befall durch diese Insekten kann somit durchaus auch beim Endverbraucher oder im Zwischenhandel stattgefunden haben.

Betroffen von dem Rückruf sind folgende Produkte

Herbaria Eva Aschenbrenner Kräutertee
Füllmenge: 175 Gramm
Verfallsdatum: 12/2014
Chargennummer: E1560A

Herbaria Eva Aschenbrenner Kräutertee
Füllmenge: 100 Gramm
Verfallsdatum: 07/2014
Chargennummer: E1064A

Verbraucherinformationen sind zumindest über die Internetseite des Unternehmens nicht erhältlich.

Verbraucher sollten vorhandene betroffene Produkte entsorgen oder zurückbringen.

Quelle: APOTHEKE ADHOC 

Hintergrundinformation
Brotkäfer

Brotkäfer sind Vorratsschädlinge im Haushalt. Sie kommen das ganze Jahr über vor, wobei sie eher im Verborgenen leben. Die Tiere machen vor allem durch die entstehenden Schäden auf sich aufmerksam. Sie ernähren sich unter anderem von Backwaren, Drogen und Gewürzen, sowie verschiedenen trockenen Teilen von Pflanzen oder Tieren. Dadurch kommt es nicht nur in der Küche, sondern auch in Apotheken oder zoologischen Sammlungen zu Verlusten

Der Brotkäfer ist in Europa sehr weit verbreitet und zählt zu den Kulturfolgern. Er bewohnt fast ausschließlich menschliche Siedlungen und dort vor allem Gebäude.

Quelle: http://de.wikipedia.org
Wikipedia® ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation Inc.

Text steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse