Rückruf: Kickboard USA ruft fast 6000 Kinder Scooter von Micro-Mobility zurück

 

Kundeninformation von Micro-Mobility
[download id=“96″]

WASHINGTON, DC – Die US Consumer Product Safety Commission hat in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Kickboard USA einen freiwilligen Rückruf von mehr als 5.600 Kinderscootern der Marke Micro des Herstellers Micro-Mobility GmbH veranlasst.

Die US-Behörden warnen vor der weiteren Verwendung der Scooter.

Als Grund für den Rückruf nennt Behörde Verletzungsgefahr für Kinder, da unter Umständen die Kuststoff-Plattform der Vorderradbasis brechen kann. Bislang sind jedoch keine Unfälle gemeldet worden, so die CPSC

Der Rückruf betrifft die dreirädrigen Mini Micro Scooter für Kinder im Alter von 3-5 Jahren in den Farben Blau, orange, pink und aqua.

Der Schriftzug „Micro“ ist in schwarz und blauen Buchstaben auf der senkrechten Lenksäule aufgebracht.

Die folgenden zurückgerufenen Modell-und Seriennummern befinden sich auf einem Aufkleber auf der Unterseite des Rollers:

Modellnummer Seriennummer

MM0079 00061617 bis 00064364 und 00064767 bis 00065762
MM0080 00066371 bis 00666401 und 00097291 bis 00098286
MM0109 00093571 bis 00093870
MM0113 00067871 bis 00068370

Die Scooter wurden in den USA über den Spielwarenhandel, Amazon.com und Kickboardusa.com von Mai 2012 bis Juli 2012 verkauft.

Nach Angaben der CPSC wurden die betroffenen Scooter in Deutschland hergestellt.

Scooter des Herstellers Micro-Mobility werden auch in Deutschland verkauft.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.