Mehr Demokratie im Kindergarten: Mitbestimmen macht stark

Demokratie beginnt in Kita und Kindergarten. Das sagt der Erfurter Philosoph Professor Ronald Lutz im Apothekenmagazin „Baby und Familie“. „Ich finde, wir Erwachsenen überschätzen uns, und wir unterschätzen unsere Kinder“, sagt Lutz.

Als Beispiel nennt er die Planung eines Tages der offenen Tür. Statt dass die Erzieherinnen alles planen und vorbereiten, könnten sie auch die Kinder fragen: Wie wollt ihr den neuen Kindern unsere Kita zeigen? „Das wäre echte Mitbestimmung“, so Professor Lutz. „So lernen Kinder, Verantwortung zu übernehmen, das ist grundlegend für die Demokratie.“

Apothekenmagazin „BABY und Familie“
www.baby-und-familie.de

[full]

[dhr]

LESEN SIE AUCH zu diesem ThemaHier erhalten Sie weitere Informationen zum gleichen Themenbereich

[dhr]

[/full]

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.