CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

25.6.2012   |   Rückrufe Haushalt & Garten

Rückruf: Verletzungsgefahr bei Bistro Klappstühlen von Hema

Das niederländische Einzelhandels-Unternehmen Hema mit Filialen in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Frankreich und Deutschland warnt aktuell vor Verletzungsgefahr bei Bistrostühlen.

Hiervon betroffen ist der anthrazitgraue Bistro Klappstuhl mit seitlicher Verriegelungsfunktion und drei Rückenlamellen sowie der Artikel-Nummer 41.83.7045 der seit April 2012 über die Hema-Filialen verkauft wurde.

Hema bittet alle Verbraucher, die einen solchen Stuhl gekauft haben, diesen nicht mehr zu verwenden und (möglichst mit Kassenbon) gegen Kaufpreiserstattung in einer der Filialen zurückzugeben.

Meldung im Original:

belangrijke veiligheidswaarschuwing

bistrostoeltje artikelnummer 41.83.7045
Bistrostoel antracietgrijs art. nr. : 41.83.7045 scharniervergrendeling stoel

Bij het antraciet grijze bistrostoeltje met artikelnummer 41.83.7045, is vastgesteld dat er een gevaar kan optreden doordat na uitklappen de zitting handmatig vergrendeld moet worden.

In het geval dit wordt vergeten kan bij gebruik beknelling van één of meerdere vingers optreden met ernstig letsel als gevolg. Het gaat hierbij alleen om antraciet grijze bistrostoeltjes met artikelnummer: 41.83.7045 die vanaf april 2012 worden verkocht en waarbij een scharniervergrendeling, volgens bijgaande foto, is aangebracht. Het artikelnummer wordt vermeld op de aankoopbon en op het aangehechte label.

Let op
Niet alle antraciet grijze bistrostoeltjes artikel nummer 41.83.7045 vallen binnen deze veiligheidswaarschuwing. Het gaat alleen om de stoeltjes met de scharniervergrendeling zoals op de foto te zien is met 3 latjes op de rugleuning (in plaats van 4). Alle overige antraciet grijze bistrostoeltjes met artikelnummer 41.83.7045 vallen buiten deze veiligheidswaarschuwing.

HEMA verzoekt klanten die dit bistrostoeltje hebben gekocht deze niet meer te gebruiken en, bij voorkeur met aankoopbon, terug te brengen naar een HEMA filiaal, met uitzondering van filialen gevestigd in stations. U krijgt dan het aankoopbedrag retour.

Voor meer informatie kunt u tijdens kantooruren contact opnemen met HEMA Consumentenservice
020-3114800.

Wij verontschuldigen ons voor het ongemak.




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse