CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

02.6.2012   |   Rückrufe Lebensmittel

Wichtige Verbraucherwarnung: Salmonellen in Käse der La Fromagerie des Sources


Verbraucher, die sich möglicherweise über die Pfingstferien in Frankreich aufgehalten haben, sollten dort gekauften Schafskäse der nicht eindeutig gekennzeichnet ist, nicht verzehren.

Die französischen Behörden warnen eindringlich vor dem Verzehr aller Chargen von Käse der La Fromagerie des Sources, da eine Salmonellenkontaminierung festgestellt wurde.

Betroffen sind alle Chargen und Lotnummern der Sorten tommettes de brebis, meules de brebis, tomes de brebis, bleu de brebis et fourme de brebis

Klick für Großansicht

Die betroffenen Käse wurden verkauft (mit oder ohne Kennzeichnung) in Geschäften und Märkten der folgenden französischen Departements: 7, 17, 16, 22, 24, 26, 30, 31, 33, 34, 37, 38, 40, 42 , 43, 48, 58, 59, 69, 75, 83, 84, 85, 87.

Verbraucher, die sich möglicherweise über die Pfingstferien in Frankreich aufgehalten haben, sollten dort gekauften Schafskäse der nicht eindeutig gekennzeichnet ist, nicht verzehren.

Nature du produit : tommettes de brebis, meules de brebis, tomes de brebis, bleu de brebis et fourme de brebis
Marke: BERGER DES SOURCES
Zulassungsnummer: FR 48.045.012 CE
Haltbarkeit: 22 Mai 2012 bis 12 März 2013
Alle Losnummern!!

Salmonellen
Der Verzehr von mit Salmonellen kontaminierten Lebensmitteln kann bei VerbraucherInnen schwere Magen-Darmerkrankungen auslösen. Bei Kindern, ältere Personen und Personen mit geschwächtem Immunsystem können schwere gesundheitliche Beeinträchtigungen eintreten.

Sollten nach dem Verzehr von Käse gesundheitliche Beschwerden der beschriebenen Art auftreten, suchen sie umgehend einen Arzt auf.

 

Meldung in Französisch

ACTU ALERTE – La Fromagerie des Sources située dans le département de la Lozère (48) a procédé au retrait de la vente de tous les lots de fromage fabriqués en 2012 suite à la mise en évidence de la présence de salmonelles.

Il s’agit des lots portant les caractéristiques suivantes :  Nature du produit : tommettes de brebis, meules de brebis, tomes de brebis, bleu de brebis et fourme de brebis   Marque : BERGER DES SOURCES  Agrément : FR 48.045.012 CE  DLUO : 22 mai 2012 au 12 mars 2013  tous les numéros de lots

Ces fromages ont été commercialisés, avec ou sans étiquetage, dans des magasins et sur des marchés dans les départements suivants : 7, 17, 16, 22, 24, 26, 30, 31, 33, 34, 37, 38, 40, 42, 43, 48, 58, 59, 69, 75, 83, 84, 85, 87.

L’ensemble des lots sont retirés de la commercialisation. Des affichettes sont apposées dans les lieux de vente concernés afin d’informer les consommateurs.  Certains de ces produits ont cependant été commercialisés avant la mesure de retrait.  Il est donc recommandé aux personnes qui détiendraient des produits appartenant aux lots décrits ci-dessus de ne pas les consommer et de les détruire, ou de se le faire rembourser en les ramenant chez le fournisseur.

Les toxi-infections alimentaires causées par les salmonelles se traduisent pas des troubles gastro-intestinaux souvent accompagnés de fièvre dans les 48 heures qui suivent la consommation des produits contaminés. Ces symptômes peuvent être aggravés chez les jeunes enfants, les sujets immunodéprimés et les personnes âgées.  Les personnes qui auraient consommé les produits mentionnés ci-dessus et qui présenteraient ces symptômes sont invités à consulter leur médecin traitant en lui signalant cette consommation.

Le Fromagerie des Sources se teint à disposition des consommateurs pour répondre à leurs questions au numéro de téléphone : 06 07 63 74 22.

 




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse