Rückruf: Tiefkühl Erbsen 500 g mit Nagetier Kot

Die dänische Lebensmittelbehörde informiert über den Rückruf von Tiefkühl Erbsen (Fine ærter af mærket Frigodan). Als Grund für den Rückruf meldet die Behörde, daß Nagetier Kot in den Beuteln gefunden wurde. Über diesen Kot – mal abgesehen vom Ekelfaktor – können pathogene Bakterien auf die Erbsen übergehen.

Somit besteht Gesundheitsgefahr beim Verzehr der Erbsen.

Produkt: tiefgefrorene Erbsen
Netto Gewicht: 500 g
Mindesthaltbarkeitsdatum: 21/6-2013
Lot Nr.: L 21.12.2011  

Verkauft wurden die tiefkühl Erbsen in Filialen von:
Euro Spar, Super Spar, Spar, Kwik Spar, Kiwi Minipris, ABC Lavpris, Liva Stormarked, Let Køb, Nemlig.com  

Rückruf von:
ARDO A/S Havnegade 5 4840 Nr. Alslev

Verbraucher können das Produkt gegen Kaufpreiserstattung dort zurückgeben, wo es gekauft wurde.

Originalmeldung aus Dänemark >

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.