Übel oder notwendig? – Kinder ins Testlabor

Die eigenen Kinder ins Testlabor schicken? Was für viele undenkbar ist, klingt für einige Eltern gar nicht so abwegig.

Bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Apothekenmagazins „Baby und Familie“ gab jeder Neunte (11,2 %) der befragten Mütter und Väter an, sie würden auch die eigenen Kinder an Arzneimitteltests teilnehmen lassen, wenn es der guten Sache diene.

Die Versuche müssten aber das Ziel haben, dass es künftig mehr Medikamente speziell für Kinder gibt.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins „Baby und Familie“ durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 524 Müttern und Vätern mit minderjährigen Kindern.

Apothekenmagazin „BABY und Familie“
www.baby-und-familie.de

Bitte macht bei unserer Umfrage zum Thema mit

[poll id=“11″]

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.