Das Goldfischmädchen mit den Zauberkräften in ZDF tivi

Mit dem poetischen Filmmärchen “Ponyo – Das Abenteuer am Meer“ startet ZDF tivi an Karfreitag, 6. April 2012, 8.05 Uhr, ins Osterprogramm. Hayao Miyazaki, Meister des japanischen Animes (“Chihiros Reise ins Zauberland“, “Das wandelnde Schloss“), erzählt die Geschichte des Goldfischmädchens Ponyo, das Freundschaft mit dem Menschenjungen Sosuke schließt und ein Menschenkind werden möchte. In “Ponyo“ erschafft Miyazaki eine faszinierende Meeres- und Unterwasserwelt: Fische werden zu vieläugigen Wellen, das Meer erscheint als beseeltes Wesen, das zwar gewaltige Kräfte entwickelt, gleichzeitig aber bedroht ist und geschützt werden muss.

Das Goldfischmädchen Ponyo lebt mit seinen vielen Schwestern in der Obhut ihres Vaters, des Meereszauberers Fujimoto. Als Ponyo allein im Meer auf Entdeckungsreise geht, verfängt sie sich in einem Einmachglas. Der Junge Sosuke fischt das Glas am Strand aus dem Wasser, befreit den süßen Goldfisch, nennt ihn Ponyo und nimmt ihn mit nach Hause. Doch Fujimoto, der den Menschen misstraut, holt seine Tochter in sein Unterwasserreich zurück und sperrt sie ein. Ponyo hat Sosuke liebgewonnen und will nur noch eines: zurück zu ihm und zu den Menschen.

Bei ihrem Ausbruch aus Fujimotos Welt setzt sie unabsichtlich dessen Zauberelixier frei und löst gewaltige Naturbewegungen aus. Wellen türmen sich auf und prallen an die Steilküste. Auf den Kämmen der Wellen rennt Ponyo – jetzt dank ihrer Zauberkraft in Gestalt eines Mädchens – zum Haus oben auf den Klippen, wo Sosuke wohnt. Bei ihm und seiner Mutter Lisa fühlt Ponyo sich gleich daheim. Doch noch tobt der Taifun, das Land liegt unter Wasser. Nur Ponyos Mutter, der wunderschönen, sanftmütigen Meeresgöttin, ist es zu verdanken, dass niemand zu Schaden kommt. Und dann ist es an Sosuke, dafür zu sorgen, dass Ponyo endgültig ein Mensch werden kann und die Natur zurück in ihr Gleichgewicht findet.

In der deutschen Synchronfassung sprechen Anja Kling Sosukes Mutter Lisa und Christian Tramitz den Zauberer Fujimoto. Die Nachwuchsdarsteller Nick Romeo Reimann (“Die Wilden Kerle“, “Vorstadtkrokodile“) und Alina Freund (“Hexe Lilli“) leihen Sosuke und Ponyo ihre Stimmen.

 

Filmmärchen “Ponyo – Das Abenteuer am Meer“
ZDF tivi (FSK 0)
Karfreitag, 6. April 2012 um 8.05 Uhr

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.