CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

27.3.2012   |   Für Kinder

Jugend-Filmwettbewerb DEINBLICK IN DIE NATUR 2012


Bei dem Wettbewerb für Jugendliche zwischen 11 und 18 Jahren ist angesagt die Natur genauer unter die Linse zu nehmen und durch das Auge der Kamera Umweltprobleme zu beleuchten.

Nach dem großen Erfolg von DEINBLICK IN DIE NATUR 2011, findet der Jugend-Filmwettbewerb der Hofpfisterei auch in diesem Jahr wieder statt. Die Schirmherrschaft übernimmt erneut der bayerische Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle. Und so heißt es ab jetzt wieder Leinen los für alle jungen Regisseure, denen die Zukunft unserer Umwelt am Herzen liegt.

Bei dem Wettbewerb für Jugendliche zwischen 11 und 18 Jahren ist angesagt die Natur genauer unter die Linse zu nehmen und durch das Auge der Kamera Umweltprobleme zu beleuchten. Erstmalig steht zudem das Thema „Ernährung“ auf dem Programm, unter dem Titel „Aus der Natur auf den Teller“. Dabei kann zum Beispiel folgenden Fragen nachgegangen werden: Woher kommt unsere Nahrung? Was ist eine gesunde, ausgewogene und vollwertige Ernährung? Welche Aspekte spielen sonst eine Rolle bei unseren Essgewohnheiten und Esskultur? Denn jeder isst anders. Unser Essen erzählt stets eine Geschichte und seinen großen Wert lehrt uns der Hunger.

In der Themenwahl sind die Jugendlichen gänzlich frei. Alles was mit Natur, Umwelt und Ernährung zu tun hat, ist es wert gezeigt zu werden. Der Beitrag sollte nicht länger als 5 Minuten sein.

Einsendeschluss ist der 30. September 2012

Bei der Preisverleihung am 16. November 2012 im Hubertus Saal, Schloss Nymphenburg winken den Teilnehmern aufregende und wertvolle Preise.

Flyer zum Wettbewerb liegen in allen Filialen der Hofpfisterei aus. Mehr Infos und u.a. die Möglichkeit an Filmworkshops teilzunehmen, sind außerdem zu finden unter www.deinblicknatur.de

Weitere Partner und Förderer des Wettbewerbs sind das Museum Mensch und Natur, Bayerischer Lehrer- und Lehrerinnenverband, Denkmal Film, Münchner Klimaherbst, Landesbund für Vogelschutz, JFF – Münchner Medienzentrum und Naturland.




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse