Ostern bei OxfamUnverpackt – Da lachen ja die Hühner

Eier legen kann nicht jede/r – deshalb empfehlen wir zu Ostern ein produktives Huhn von OxfamUnverpackt. Das Huhn hat viel zu tun, denn es soll gemeinsam mit den Kolleginnen armen Familien eine sichere Einnahmequelle bieten, zum Beispiel in Simbabwe. Gleichzeitig ist es die perfekte Oster-Überraschung für die Lieben zu Hause.

Die Beschenkten hier in Deutschland erhalten eine Karte mit einem persönlichen Ostergruß und einen lustigen Kühlschrankmagneten als symbolisches Geschenk. Wenn man bis zum 3. April bestellt, kommt die Grußkarte samt Kühlschrankmagnet rechtzeitig zum Osterfest an. Ansonsten gibt es die OxfamUnverpackt E-Card: Damit klappt‘s auch auf den letzten Drücker.

Also keine Schokohasen und bunte Eier verschenken, sondern ein Oster-Huhn (9 Euro) von OxfamUnverpackt. Das bereitet gleich doppelt Freude: hier bei den Beschenkten und in tausenden Kilometern Entfernung bei in Armut lebenden Menschen.

Natürlich verschickt Oxfam keine Hühner nach Afrika: Unsere Projektpartner vor Ort kaufen die Tiere auf den lokalen Märkten und verteilen an bedürftige Familien.

Alternativ kann man als Ostergruß auch ein Nahrungspaket (12 Euro) oder – für den größeren Geldbeutel – eine bunte Herde (193 Euro) verschenken. Das sind drei von insgesamt 41 Geschenken auf www.oxfamunverpackt.de – alles Dinge, die Menschen in armen Ländern dringend brauchen und die wichtige Bestandteile von Oxfams Arbeit sind. Ostergruß mit Nutzwert

Jedes Geschenk gehört in einen von vier Themenbereichen: Existenzen sichern, Bildung fördern, Gesundheit stärken oder Not lindern. Mit jedem Geschenk unterstützen die Spender/innen Oxfams Projekt- und Kampagnenarbeit in dem jeweiligen Bereich. Und das Geld geht immer dorthin, wo es gerade am dringendsten gebraucht wird.

Ausgewählte OxfamUnverpackt-Geschenke gibt es auch in allen Oxfam Shops.
Genaue Adressen und Öffnungszeiten der Oxfam Shops unter www.oxfam.de/shops

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.