Rückruf: Technische Mängel bei einigen Onkyo-Produkten

Die ONKYO Corporation – ein Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Sitz in Ōsaka – informiert über technische Mängel an verschiedenen Produkten des Herstellers. Insbesondere wurde festgestellt, dass bei der Herstellung  verschiedener Onkyo-Produkte im Zeitraum November 2011 bis Januar 2012 teilweise Bauteile verwendet wurden, die den hohen Qualitätsanforderungen von Onkyo an seine Zulieferer nicht entsprechen. Hier kann es in Einzelfällen zu Störungen bis hin zur Abschalten des Produktes kommen.

Onkyo hat daher ein Prüfprogramm installiert, mit dem Sie Ihr neues Onkyo-Produkt anhand der Modellbezeichnung und Seriennummer schnell überprüfen können.

Sollte bei der Prüfung festgestellt werden, dass Ihr Onkyo-Produkt betroffen sein könnte, bieten wir Ihnen an, das Produkt kostenlos an uns zurückzusenden und die in Frage kommenden Bauteile zu ersetzen – damit auch Ihnen die gewohnte Onkyo-Qualität in vollem Umfang zur Verfügung steht.

Onkyo ist heute neben Denon, Pioneer, Panasonic, Philips, Sony und Yamaha einer der weltweit größten Hersteller von Unterhaltungselektronik. Maßgeblich beteiligt an dem Erfolg der letzten Jahre sind die Mehrkanal-Verstärker, A/V-Receiver und DVD-Player. Auf diesem Gebiet führte Onkyo neuartige Technologien wie WRAT (Wide Range Amplifier Technology) ein und etablierte Standards wie die Ethernet-Schnittstelle in seinen Verstärkern.

Hier können Sie ihre Seriennummer überprüfen >>

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.