Dänemark: Erstickungsgefahr für Kinder – Rückruf von Piraten Spiel-Set

Aktuell wird auf den Seiten der dänischen Safety Technology Authority über den Rückruf eines Piratenspiel-Sets informiert. Als Grund für diesen Rückruf wird angegeben, daß sich die Saugnäpfe von den Kunststoffpfeilen der Pistole leicht ablösen können.

Kinder nehmen diese Saugnäpfe gern in den Mund, um sie dort anzufeuchten. Löst sich einer dieser Saugnäpfe und wird verschluckt, besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr.

Das Produkt wurde über dänische Netto-Filialen (die mit dem schwarzen Hund) von November bis Dezember 2011 verkauft. Ob das Produkt auch über die Netto-Filialen in Deutschland verkauft wurde, ist uns derzeit nicht bekannt. Eine entsprechende Anfrage läuft.

Betroffen ist folgendes Produkt:
Produkttyp: Spielzeug
Produktname: Piratsæt
Importeur in Dänemark: Ronald A/S
Händler: Netto Filialen

Weitere Informationen:
Der dänische Importeur des Produktes hat beschlossen, das Produkt freiwillig zurückzunehmen.

Originalmeldung aus Dänemark >
Piratsæt fra Legekilden kalendergaver >

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.