NEWTON-Auffanggurt: Aufruf zur Kontrolle der sternalen Auffangösen

Als Vorsichtsmaßnahme fordert Petzl daher alle Kunden auf, eine Kontrolle der Sicherheitsnähte an der Befestigung der sternalen Auffangösen der NEWTON-Gurte durchzuführen.   Von diesem Aufruf zur Kontrolle betroffen sind alle NEWTON-Gurte C73*** bis zur Seriennummer 11365***

Durchführung der Kontrolle Die Kontrolle ist einfach. Es geht lediglich darum, die Sicherheitsnähte an der Befestigung der sternalen Auffangösen zu kontrollieren.

Sie können Ihre NEWTON-Gurte alternativ auch vom PETZL-Vertrieb in Ihrem Land kontrollieren lassen.

Wenn Sie einen NEWTON-Auffanggurt (C73*** mit Seriennummer bis 11356***) besitzen, und eine Kontrolle durch uns wünschen, lassen wir diesen von DHL direkt bei Ihnen abholen (bitte legen sie dem Paket ein kurzes Anschreiben mit der Rücksendeadresse bei) kontrollieren Ihren Gurt nach dem außerordentlichen Verfahren zur Kontrolle der sternalen Auffangösen (keine komplette PSA-Überprüfung) und senden den Gurt zusammen mit unserer Beurteilung an die angegebene Adresse zurück.

Weitere Informationen zur Vorgehensweise entnehmen Sie bitte der Internetseite von Petzl
http://www.petzl.de/professional_news-1784.html

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.