CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

23.2.2012   |   Produkttests

ÖKO-TEST Kinderlaufräder – Wackelige Konstruktionen mit Sicherheitsrisiko


Das Jako-O-Laufrad enthält in Spielzeug verbotene Phthalat-Weichmacher (DEHP). Da das Produkt als Spielzeug in Verkehr gebracht wurde, ist es laut Marktaufsicht nicht verkehrsfähig.

Kind mit Laufrad - Symbolbild

Kind mit Laufrad – Symbolbild

Bei Kinderlaufrädern macht es sich bezahlt, auf teurere Produkte zu setzen. Denn wie ein neuer Test des Frankfurter Verbrauchermagazins ÖKO-TEST zeigt, hat Qualität ihren Preis. Einige der billigeren Modelle gingen im Praxis-Check schnell zu Bruch, während gleichzeitig die Griffe, Sitze und Lenkerpolster voller Schadstoffe stecken. Ein Laufrad erwies sich im Labor sogar als nicht verkehrsfähig.

Kinder sollten nun mal mit den Laufrädern über Stock und Stein fahren können, ohne dass etwas kaputtgeht. Doch einige Produkte halten diesen Belastungen nicht stand: So riss beispielsweise beim Laufrad von Jako-O auf dem Rollenprüfstand der Rahmen an, unter statischer Belastung verbog sich die Halteplatte am Sitzrohr. Das Rad von Hudora erlitt auf dem Rollenprüfstand sogar einen Totalschaden – der Rahmen brach. Nach dem Umkipp- und Falltest waren zudem der Prall- und Radschutz hinüber.

 

Update vom 24.02.2012Kundeninformation von Jako-o als PDF >

Informationen zum Jako-O Laufrad Cruiser mit Bremse in blau/ grün

Das Unternehmen hat uns mitgeteilt, daß alle Verbraucher, die Laufräder der betroffenen Charge bestellt hatten, angeschrieben worden sind und eine Gutschrift für das Produkt erhalten. Kunden, die das Rad in einer der Filialen gekauft haben, können dies doirt ebenfalls mit Kassenbon gutgeschrieben bekommen. Nach Unternehmensangaben wissen die Filialen über die Regelung inzwischen Bescheid.

Problematisch sind bei vielen Laufrädern zudem die Griffe, der Sattel und die Lenkerpolster. In einigen Produkten fand das Labor die unterschiedlichsten Schadstoffe, darunter polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, Phthalate, Dibutylzinn und Chlorparaffine. Sie können über die Haut aufgenommen werden und über längere Zeit gesundheitliche Schäden anrichten.

Das Jako-O-Laufrad enthält in Spielzeug verbotene Phthalat-Weichmacher (DEHP). Da das Produkt als Spielzeug in Verkehr gebracht wurde, ist es laut Marktaufsicht nicht verkehrsfähig.

Das ÖKO-TEST-Magazin März 2012 gibt es seit dem 24. Februar 2012 im Zeitschriftenhandel. Das Heft kostet 3,80 Euro.

 




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse