CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

31.1.2012   |   Anzeigen

Kompetent und voller Ideen: Der Ernsting’s family Ratgeber

Fünf Frauen, fünf Ratgeberinnen, fünf Spezialgebiete, jede Woche fünf neue Themen – das ist der Ernsting’s family Ratgeber-Blog.

Das fünfköpfige Team aus Journalistinnen und Autorinnen gibt Ihnen jede Woche neue Ratschläge zu den Themen Erziehung & Familie, Freizeit & Urlaub, Gesundheit & Ernährung, Mode & Zuhause sowie Recht & Finanzen.

 

Es lohnt sich für Sie, jede Woche in unseren Blog reinzuschauen!

Immer am Freitag finden Sie zu anderen spannenden Themen Hilfe, Tipps und Antworten. Seien es die aktuellsten und trendigsten Stylings – je nach Jahreszeit, individuelle Ideen für die Wohnungs-Einrichtung, ausgefallene Reisetipps, überraschende Erkenntnisse aus der Forschung zu unserer Gesundheit oder nützliche Tipps für Ihre Geldanlage: Unsere Expertinnen haben für die vielen Dinge des Alltags Rat und Lebenshilfe.

Selbstverständlich können Sie die Artikel auch kommentieren und bewerten. Tauschen Sie sich direkt mit den Autorinnen und anderen Lesern aus und bereichern Sie so Ihr Leben um ganz viele neue Erfahrungen.

Exklusiv für Sie als Cleankids-Fan stellen wir Ihnen hier unseren Ratgeber-Text für den Februar aus der Rubrik Freizeit & Urlaub vor, der sich ganz passend zu dem Monat, dem Karneval widmet – die Fortsetzung dazu finden Sie ab dem 17.02. auf unserer Homepage unter http://ratgeber.ernstings-family.com

Alaaf und helau – so feiert Deutschland Fasching

Seit dem 11. November 11:11 Uhr sind die Narren los! Bis Aschermittwoch wird nun wieder geschunkelt, gefeiert, gebützt und Jecken und Narren sorgen für eine närrische Zeit. In Mainz (www.mainzer-fastnacht.de) beginnt die fünfte Jahreszeit traditionell mit dem Countdown von elf bis null, ersten Helau-Rufen und dem Hissen der Fastnachtsfahne in Rot-Weiß-Blau-Gelb.

Organisiert wird die „Meenzer Fassenacht“ seit 1838 vom Mainzer Carneval-Verein (MCV), der nicht nur die Prunksitzungen veranstaltet, sondern auch den Rosenmontagsumzug, bei dem Schwellköppe (überdimensional große Pappmachéköpfe) vor jeder Zugnummer präsentiert werden. Das kostet Kraft und Kondition: Jeder der 30 Köpfe wiegt rund 25 Kilo und muss bei der Parade sieben Kilometer weit getragen werden. „Jedem Jeck sing Pappnas“ ist 2012 das Motto des Kölner Karnevals (www.koelnerkarneval.de).

Unsere Expertinnen

Familie und Erziehung: Nanny Oehmichen, Journalistin und Autorin

Mode und Zuhause: Yvonne Schippke, Moderedakteurin

Recht und Finanzen: Barbara Kettl-Römer, selbstständige Autorin und Dozentin

 

 

 

Ernährung und Gesundheit: Theresia de Jong, Autorin für Gesundheitsthemen

Freizeit und Urlaub: Hilke Maunder, Reisejournalistin

     



Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse