Belgien: Colruyt und OKay rufen gemahlene Muskatnuss von Topaz zurück

Das belgische Handelsunternehmen Colruyt ruft gemahlene Muskatnuss wegen erhöhter Aflatoxin Werte zurück. Da viele Verbraucher die in Grenznähe zu Belgien leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung

Als Vorsichtsmaßnahme ruft Colruyt und OKay ihre Kunden dazu auf, dieses Produkt nicht zu konsumieren

Inzwischen wurden alle betroffenen Waren aus den Regalen aller Geschäfte von Colruyt und OKay entfernt.

Kunden, die das Produkt gekauft haben, können es gegen Kaufpreiserstattung in den Filialen zurückgeben.

Betroffene Produkte:

Topaz 100 g geriebene Muskatnuss
Barcode: 5400141131789
Artikelnummer: 13178
Warennummer: PO18723
MHD: 12/2015

Als Vorsichtsmaßnahme werden ebenfalls zurückgerufen:

Topaz 100 g geriebene Muskatnuss
Warennummer: PO17458
MHD: 11/2015

Topaz 500 g geriebene Muskatnuss
Warennummer: PO18783
MHD: 12/2015

Topaz 500 g geriebene Muskatnuss
Warennummer: PO17268
MHD: 11/2015

 

Link zur Originalmeldung bei Colruyt >>

 

Colruyt, gelistet im BEL20 in Brüssel, ist ein belgisches Einzelhandelsunternehmen. Der Konzern wurde 1925 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Halle, Belgien. Das Unternehmen erwirtschaftete mit einem Jahresumsatz von 6,91 Mrd. Euro (2008) einen Jahresüberschuss von 354,8 Millionen Euro (2008). Colryut beschäftigt ca. 20.300 Mitarbeiter (2008). In Belgien besitzt Colruyt über 170 Standorte und gehört damit zu den wichtigsten Einzelhandelsunternehmen in Belgien.  

Zum Konzern gehören unter anderem: Colruyt – Supermärkte Colruyt France – Supermärkte Infoco – IT Unternehmen Dolmen Industrial Projects Createch Engineering Druco Dreamland – Spielgeschäfte Dream – Geschenkeläden Okay Pro a Pro Collivery Colruyt Export Spar (seit 2003) DATS 24

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.