Rückruf: Baby-Reisebett von JYSK mit Sicherheitsmängeln

(ck) – Aktuell wird auf den Seiten der dänischen Safety Technology Authority über den Rückruf eines Baby-Reisebettes von Jysk informiert. Das Reisebett erfüllt nicht die aktuellen Sicherheitsanforderungen und kann daher ein Risiko für das Kleinkind darstellen. Die Bettseiten sind nach Behördenmeldung zu niedrig, so daß das Kind möglicherweise aus dem Bett klettern kann.  Außerdem besteht die Gefahr, dass das Kind die Matratze anhebt, während es im Bett liegt und unter der Matratze eingeklemmt wird.

Da viele Verbraucher die in Grenznähe zu Dänemark leben auch dort einkaufen, mahnen wir an dieser Stelle zur Vorsicht.

Auf telefonische Nachfrage im Dänischen Bettenlager wurde uns mitgeteilt, daß dieses Reisebett nicht über die Filialen in Deutschland verkauft wurde.

 

Betroffenes Produkt:

Produkt: Samson Prod. 3902200
Produktname: Baby-Reisebett von JYSK
Importeur: JYSK A / S, Sødalsparken 18, 8220 Barbrand
Das Reisebett ist seit Dezember 2009 im Handel.

 

Weitere Information: JYSK Holding ist eine dänische Handelskette, die unter anderem Bettzeug, Möbel und Einrichtungsgegenstände verkauft. In Deutschland ist JYSK als Dänisches Bettenlager bekannt.

In Deutschland und Österreich entschied man sich, die Kette als Dänisches Bettenlager zu führen, weil es bereits eine eingeführte Marke war. Organisatorisch ist das Dänische Bettenlager von den übrigen Konzernteilen abgetrennt, die als JYSK Nordic zusammengefasst sind. Beide, JYSK Nordic und Dänisches Bettenlager, gehören zur JYSK Holding.  

Originalmeldung des Rückrufes >>

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich mit JYSK in Verbindung setzen:   JYSK A / S Sødalsparken 18 8220 Barbrand Website: www.jysk.dk

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.